Sommerflieder [Buddleja]


Botanischer Name
Buddleja
Pflanzenkategorie
Alternativ-Namen
Schmetterlingsflieder, Schmalblättriger Sommerflieder, Hänge-Sommerflieder
Sommerflieder - Einleitung

Allgemeine Informationen

Buddleja alternifolia, Sommerflieder
Buddleja alternifolia, Sommerflieder
Bild: Botanikus

Buddleja alternifolia. Braunwurzgewächse.

Für Dach-, Japan-, Steingarten. Das Holz ist sehr schnellwüchsig.

Diese Pflanzen sind evt. wegen ihrer Pollen für Allergiker nicht geeignet. - Der Sommerflieder ist ein widerstandsfähiges Ziergehölz, gut für Anfänger und Fortgeschrittene.

Sommerflieder - Aufzucht und Lebenszyklus

Boden

Trockene, mäßig saure oder kalkhaltige, durchlässige, humose Böden. Auf mageren Böden erreicht er bessere Winterhärte.

Lage

Optimal ist ein warmer, sonniger, geschützter Standort.

Kommt als Solitärpflanze besonders vor dunklen Gehölzen zur Geltung. Höhe 3 bis 4 m, breitwüchsig.

Aufzucht

Er blüht am zweijährigen Holz. Blüte der langen Rispen je nach Sorte 5 - 6, violett, lila-rot, rosa, purpur oder weiß endständig an Vorjahrstrieben, nach Honig duftend, bis 40 cm lang. Abgeblühte Seitentriebe bis zum Ansatz sofort abschneiden, danach bilden sich neue Blütenrispen.

Er blüht ab Oktober, dann im nächsten Jahr bis Mai. Er ist dankbar für reichliche Kompostgaben. - Pflanzung nur im Frühjahr. Zierpflanze aus China, die immer mehr in deutschen Gärten angebaut wird. Liefert reichlich Nektar für Schmetterlinge. - Schmetterlingsnährgehölz.

Überwinterung

Nicht ganz frosthart, deshalb Wurzelscheibe mit Mulch oder reichlich Kompost abdecken. Frostbeständigkeit nimmt im Alter zu. Im Frühling ggf. etwas auslichten und erfrorene Zweige entfernen, nicht zurückschneiden; falls er erfroren ist, tief in das alte Holz schneiden, er treibt von unten wieder neu aus. Sonst zurückschneiden auf ein Viertel seiner Höhe. Ausnahme nur Nanho Blue und Nanho Purple.

Ein Lesertipp: In vielen Wintern im süddeutschen Raum (sobald etwas kälter) friert er komplett zurück. In harten Wintern kann es zu Totalausfall kommen. Aber mit Roden zuwarten bis Mitte - Ende Juni. Er treibt oft noch sehr spät wieder aus und erreicht trotzdem die alte Größe wieder und blüht. Wir schneiden unseren unabhängig vom Frostschaden jährlich im späten Frühjahr auf 20 cm zurück. Er blüht eh nur am neuen Holz und man vermeidet dadurch diese unten verkahlten, unansehnlichen Büsche.

Vermehrung

Vermehrung durch Steckhölzer (einjährige, leicht verholzte Triebe, am besten aus den Mittelstücken, ca. 20 - 30 cm).

Nachbarschaft

Begleitpflanzen sind andere Gehölze wie Felsenbirne, Schneeball usw., die auch Hecken bilden können.

Sommerflieder - Anfälligkeit für Pflanzenkrankheiten
Häufige Pflanzenkrankheiten


Sommerflieder - Sorten/ Unterarten

Sorten 1

Buddleja alba, weiß blühend.

Buddleja alternifolia blüht nur am alten Holz, ein radikaler Rückschnitt würde die Blüte völlig vernichten. Nur abgestorbene Triebe entfernen.

Buddleja davidii, der Schmetterlingsstrauch, blüht in großen Rispen blau,

Buddleja davii, Schmetterlingsstrauch
Buddleja davii, Schmetterlingsstrauch
Bild: Botanikus

dunkelviolett, lila, pink, purpur, rosa, rot, weiß.

Höhe 3 bis 4 m, sommergrün, Sonne. Blüte 6 - 10 endständig am einjährigen Holz. Rückschnitt der Vorjahrstriebe (Langtriebe) im Spätwinter oder Frühjahr auf 2 - 3 Knospen. Friert leicht ab, deshalb Boden dick mulchen, ggf. Rückschnitt in das alte Holz bis auf 25 cm. Abgeblühte Rispen entfernen, er treibt wieder neu aus. Solitärpflanze oder Gruppenpflanzung mit anderen Ziersträuchern. Pflanzzeit vorzugsweise Frühjahr. Verträgt auch Trockenzeiten. Auf nährstoffarmen Böden gilt bessere Ausreifung des Holzes. Radikaler Schnitt kann aber die Blütenfülle sichern. Gleichzeitig wird eine Stickstoffdüngung empfohlen. - Vom Bund Deutscher Baumschulen wurde 'Pink Delight' am besten bewertet. Für Bienenweide und Dachgarten. - Das Bundessortenamt hat in Bezug auf Frosthärte und Schönheit mit 'sehr gut' bewertet: African Queen, Dart's Papillon Blue, Dart's Purple Rain, Kalypso, Lochinch, Niobe, Pink Delight. - Vermehrung durch einjähriges Steckholz ab 3.

Schöne Kombinationen ergeben sich mit anderen Pflanzen, wie z.B. Bartblume, Lavendel, Salbei und Sommerastern.

  • African Queen, dunkelviolette Blüten. Dauer etwa sieben Wochen.
  • Black Knight, dunkelviolett, dunkelste Sorte. Höhe 3 - 4 m. Blüte Juli - Oktober. Stark duftend.
  • Border Beauty, rotviolett, intensiver Geruch.
  • Empire Blue, blau, intensiver Geruch. Wuchshöhe 3 - 4 m. Zeit Juli - Oktober. Blauviolett.
  • Fascination, rosa, nur leichter Geruch.
  • Flower - Shower, er bringt echtes Farbenfeuerwerk ins Bild. Blütenkerzen sind violett, sie blühen orange auf.
  • Nanho Blue, Blüte überreich, blau, 7 - 9, 135 cm. Sonne, Halbschatten.
  • Nanho purple, violett, sehr intensiver Geruch.
  • Niobe, rotviolett, leichter Geruch.
  • Petite Adonis Blue, großartige Blüten jetzt auch endlich für kleine Gärten.Wächst in 10 Jahren nur bis 150 cm hoch. Blüte 6 - 10. Blau. Sonne.
  • Pink Delight, rosa. Wuchshöhe 3 - 4 m. Zeit Juli - Oktober. Rosa. Ein kompletter Rückschnitt Ende März regt die Blütenbildung an.
  • Royal Red, tief purpurrot, empfehlenswerte Sorte. Wuchshöhe 3 - 4 m, 7 - 9, Sonne, winterfest. Bienen- und Schmetterlingsblume.
  • White Bouquet. Wuchshöhe 3 - 4 m. Zeit Juli - Oktober. Reinweiß. Stark duftend.
  • White Profusion, weiß. Wuchshöhe 2 - 3 m, 7 - 9, Sonne, winterfest. Bienen- und Schmetterlingsverträglich.

Der Distelfalter lässt sich sehr oft auf dem Sommerflieder nieder. Das gilt auch für das Tagpfauenauge.

Buddleja var. nanhoenensis ist gut geeignet für Steingarten, er ist nur 80 - 100 cm hoch. Sie sollten nicht so stark zurückgeschnitten werden. Begleitpflanzen sind andere Sträucher wie Hibiskus und Rosen, auch Nachtkerze und Schafgarbe. Sommerflieder treiben erst spät aus. Sie sind robust, industriefest und können auch als Heckenpflanze und Hangbepflanzung zusammen mit Flieder, Weißdorn oder anderen Gehölzen eingesetzt werden. Sie ziehen (Wild-)Bienen und Hummeln an (Bienennährgehölz). Viele Schmetterlinge wie Admiral, C-Falter, Kleiner Fuchs, Pfauenauge, Schwalbenschwanz, Zitronenfalter besuchen den Sommerflieder gern. - Stecklings-Vermehrung im Sommer durch 12 - 15 cm lange, einjährige Triebspitzen, direkt unter einem Blattknoten abschneiden.

Buddleja globosa, Strauch, kann in Kübeln gezogen werden, er ist nicht winterhart. Die gelben Blütenbälle befinden sich an den Zweigenden. Höhe 250 - 300 cm.

Buddleja colvillei, Strauch, ist auch nicht winterhart, er bildet rosafarbene Rispen aus. Höhe 250 - 300 cm. Kübelpflanze.

Buddleja x weyeriana kann nur im milden Weinklima überwintern, er muss gegen die Kälte aufwändig geschützt werden mit Laub und Reisig. Gelbe Blütenbälle. Jährlicher Rückschnitt erforderlich, er blüht nur an einjährigen Trieben. Blüte 7 - 10, 200 cm. Sonne.

  • Flower Shower, orange, die Blütenbasis ziert anfangs in rosa, dann in Kupferorange. Kontrast zur violettblau gefärbten Blütenspitze. 7 - 9, Höhe etwa 2 m, Sonne, winterfest, Schmetterlingsblume.
  • Sungold, Juli - Oktober, orangegelb.
Sommerflieder - Weiteres Wissenswertes