Natronlösung


Natronlösung.

= doppeltkohlensaures Natrium = Natriumbicarbonat = Natriumhydrogencarbonat.

1) 5 - 10 g Natron mit 1 l Wasser mischen, alle 10 Tage gegen (echten) Mehltau- und Sternrusstaubefall an Rosen spritzen.
Vorbeugend gegen Pilzbefall.

2) 10 g Natron, 4 l Wasser, 20 g Rimulgan, 20 g Niemöl. Öl und Emulgator gut vermengen, evt. Öl im Wasserbad leicht erwärmen. Natron in Wasser auflösen, dann die Salzlösung unter ständigem Rühren in die Ölmischung laufen lassen. Alle 10 Tage Spritzung wiederholen (Hobbythek). Gegen Mehltaubefall bei Gurken.

3) 40 g Natron, 4 l Wasser, 20 g Rimulgan, 40 g Soja- oder Rapsöl. Gegen Mehltaubefall an Rosen. Natron in Wasser auflösen. Emulgator und Öl gut verrühren.
Salzlösung in kleinen Portionen in die Emulsion geben. Sofort spritzen. (Hobbythek).
Gegen Mehltaubefall an Rosen.

4) 2 gestrichene
Teelöffel Natron, 1Liter Wasser. (pH 8). Selektives Spritzmittel gegen Läuse. Direkt auf die Nester von Blutläusen spritzen. - Gegen Schild- und Wollläuse 2 Tassen Spiritus zusetzen. Vor
der Anwendung Verträglichkeit testen. Haftmittel zusetzen, z.B. Wasserglas 2%, Bentonit oder Kaolin 2%,
2 Messerspitzen Neutralseife 1% oder NU - Film - 17.

5) Das Pulver kann auch zur Ameisenbekämpfung eingesetzt werden. In diesem Falle die Laufwege bestreuen, ebenso in die Nester.