Niemprodukte


Niemprodukte.

Niemsamen: Er wird gemahlen oder ganz vakuumverpackt geliefert. Er dient zur Herstellung eines Wasserextraktes
(50 g/1 l Wasser) oder als Streupulver (50 g/qm) und kann gegen Schadinsekten im Garten und bei Haustieren eingesetzt werden. Für Warmblütler ungiftig.

Niempresskuchen: Er wird gemahlen und vakuumverpackt geliefert. Er besteht aus geschältem und entöltem Niemsamen. In den Boden eingearbeitet, verhindert er Befall durch Schadinsekten und Nematoden. Außerdem verstärkt er die Widerstandskraft der Pflanzen, hemmt die Stickstoffauswaschung im Boden und verbessert die Nährstoffzufuhr der Pflanzen. Benötigte Mengen:
Bei Aussaaten und Keimlingen 10g/kg Erde
bei älteren Pflanzen 50g/kg Erde
für Wasserextrakt 30g/Liter Wasser.

Brühbeutel:
In Brühbeuteln verpackt wird je Aufgussbeutel 1/2 l heißes Wasser benötigt, danach 3 Stdn. ziehen lassen, dann kann gespritzt werden.
Eine andere Lieferform sind Niemcoins (für kleine bis mittlere Topfpflanzen) und Niemdiscs (für grosse Topfpflanzen und Garten) mit einem Zusatz von Kokosfasern. Sie quellen auf das 6 - 9 fache auf bei Wasserzugabe.

Pflanzstab: Er kann z.B. für die Niemcoins verwendet werden.

Niemöl: Es ist kaltgepresst aus den Samen des Niembaums. Wehrt ab Schadinsekten wie Blattminierer, Flöhe, Käferlarven, Läuse, Raupen, Stechmücken, Wanzen, Zecken, Zikaden, wird aber auch verwendet in verschiedenen Kosmetikprodukten. Werden Bettbezüge mit dem Öl behandelt, werden die Hausstaubmilben nach 4 Wochen vertrieben (Institut für Umweltkrankheiten, Bad Emstal). Auch Anwendung mit 90% Alkohol und 10% Niem.
Spritzbrühe: 1 l Wasser + 4 ml Niemöl + 1 ml Emulgator (z.B. Rimulgan) für weichblättrige Pflanzen,
1 l Wasser + 8 ml Niemöl + 2 ml Emulgator für hartblättrige Pflanzen.

Mehltau-Kombipack: Er besteht aus den Komponenten Niemöl, Emulgator Rimulgan (Rizinusölprodukt) und dem Pflanzenstärkungsmittel "Mehltausalz". Anwendung vorbeugend gegen echten Mehltau:
Bei weichblättrigen Pflanzen 5 ml Niemöl-Emulgatorgemisch + 2,5 g Mehltausalz + 1 l Wasser (Gurken, Gemüse)
bei hartblättrigen Pflanzen 10 ml " + 10,0 g Wasser (Obstbäume, Rosen,
Sträucher, viele
Zimmerpflanzen).

Mehltau-Kombipack Plus: Wie vor, zusätzlich Mehltaumittel + Lebermoosextrakt. Die Widerstandskraft der Pflanzen wird noch erhöht.

Niem-Netz-Coins & Niem-Discs: Die Coins sind von einem Baumwollnetz umgeben, welches das aufgequollene Substrat und den Wurzelbvallen zusammenhält. Der Samen oder Steckling findet hier ideale Keimungs- und Wurzelwachstumsbedingungen. Der Coin quillt auf sein 9-faches Volumen.

Niem Repellent-Räucherstäbchen: Anwendung gegen Insekten auf Terrassen usw.

Niem-Tiershampoo: Niemöl + Tenside. Pflegt die Haut, beugt Befall von Fell- und Hautparasiten vor.

Niem-Repellent für Tiere: Das Konzentrat aus Niem- und anderen Pflanzenölen und einem Emulgierungsmittel wird mit Wasser verdünnt auf Fell und Haut verteilt. Dadurch werden viele Schadinsekten und Parasiten ferngehalten.

Coconiem: Insektenrepellent aus Citronella -, Kokos- und Niemöl zur Abwehr von Stechmücken.

Brisiacum-Baumpflegeprodukte: Diese Brisiacum-Produkte sind besonders wirksam bei älteren oder wertvollen Obstbeständen. Der Brisiacum-Kräuter-Baum-Anstrich besteht aus einer Mischung natürlicher, mineralischer und pflanzlicher Bestandteile, die als wässrige Suspension auf den Baumstamm aufgetragen wird. Er verhindert, dass Schädlinge oder Pilze den Baum besiedeln und schützt die Rinde gegen Frostrisse und Frostplatten im Frühjahr.

Die Brisiacum-Leimring-Ausgleichspaste plus Leimring. Diese feste Paste besteht aus Kräutern und Tonmineralien. Sie gleicht Stammunebenheiten unter dem Leimring aus und verhindert dadurch das Unterkriechen der Leimringe durch Insekten. Neu!

Lebermooser-Extrakt. Das Lebermooser-Extrakt wird aus einer bestimmten Moosart gewonnen und stärkt die Pflanzen gegen pilzliche oder bakterielle Schaderreger.

Steinhauers Mehltauschreck. Es stärkt die Widerstandskraft der Pflanzen gegen echten und falschen Mehltau. Ideal ist die Anwendung gemeinsam mit Niemöl und Rimulgan.

ChitoPlant wird in einem speziellen Verfahren aus den Schalen der Meereskrabben gewonnen. Es stärkt das pflanzeneigene Abwehrsystem, erhöht die Keimfähigkeit und fördert das Wurzelwachstum.

Mykorrhiza und Trichoderma: Diese natürlich vorkommende Mikroorganismen bilden im Boden eine enge Symbiose mit den Pflanzen. Sie sorgen für eine besseres Anwachsen der Pflanzen und für eine schnellere und kräftigere Bewurzelung. Die Mykorrhiza werden beim Einpflanzen ei malig an die Wurzeln gebracht und bilden mit diesen ein ganzes Pflanzenleben ein optimale Ausnutzung. Trichoderma stärken die Pflanzen gegen bodenbürtige pilzliche oder bakterielle Schaderreger.

Niemöl & Emulgator Rimulgan: Aus ihm kann man ganz einfach eine Niemöl-Wasser-Emulsion zum Besprühen der Pflanzen herstellen.

Humeen-Niem-Dünger: Die gesamte Vielfalt des Niembaumes in Form einer Mischung aus Niemsamen und Presskuchen als organischer NPK-Dünger.

Bioaktiver Teichreiniger von Vitalin: Jahrespackung für Teiche bis 6 m Durchmesser. Sorgt für dauerhaft klares Wasser.

Diatoniem-Haushaltinsektenpulver. Kommen Hauhaltsschädlinge mit den feinen Partikeln aus der Kieselgur in Kontakt, trocknen sie aus und sterben.

Neemol Bio-Spray. Fraßinsektizid, bekämpft Silberfische, Fliegen, Schaben und Motten.

Neemol Bio-Textilspray und Waschkonzentrate. Zur gründlichen Reinigung von Milben und Milbenkot auf Kopfkissen, Daunen usw.

Alle Anwendungen sollten 2 - 3 mal wiederholt werden.

Siehe auch "Niem". Niem-Handel, Waldstr. 3, 64579 Gernsheim www.niem-handel.de

.