Unförmig verwachsene Beeren


Allgemeines

Schadbild

Erdbeeren. 1)Ursache können Wunden sein, hervorgerufen durch Hagel, Milben oder Wanzen. Die Wanzen befallen die Erdbeeren ab Juni und beschädigen dabei die Blüten. 2)Auch zu geringe oder übermäßige Befruchtung kann zu unförmigen Erdbeeren führen. Optimal für die Befruchtung sind 15 - 25 Besuche von Bienen und Hummeln sowie anderen Insekten und Temperaturen von 15 - 25°. 3)'Elsanta' hat nur vergleichsweise wenig Pollen und Nektar und wird deshalb in geringerem Maße angeflogen bei ungünstiger Witterung, wodurch die Erdbeeren vielfach verformt sind. - 4)Kalte Winter können die tief im Innern der Pflanze befindlichen Blütenböden teilen und verursachen damit geteilte Früchte.

Vorbeugung

Erdbeeren. 1) Wanzen bekämpfen mit Spruzit oder Neudosan.

Bekämpfung

Erdbeeren. 2) Bienen und Hummeln anlocken durch Anisöl, Borretsch und Himbeersirup. Siehe weiteres bei 'Bienen' und 'Hummeln'. 4)Abdecken. Erst nach der Blüte mulchen.