Julikäfer [Anomala dubia]


Botanischer Name
Anomala dubia

Allgemeines

Schadbild

Anomala dubia. Blatthornkäfer (Scarabaeidae).

Sie werden 12 - 15 mm lang. Der ganze Körper schimmert metallisch grün oder kupferfarben, ganz selten auch blau. Oberseite unbehaart. Flügeldecken hellbraun. Er erscheint E 6/A 7. Entwicklung der Larven dauert 1 - 3 Jahre. Engerlinge ernähren sich von Pflanzenwurzeln.

Vorbeugung

Bekämpfung

Abwehr: Natürliche Feinde sind Dolchwespen, Gliederfüßer (Steinkriecher), Laufkäfer mit Larven, Maulwurf, Schmarotzerfliegen, Spitzmaus. Pferdemistfalle siehe Maikäfer. Niemsamen.