Bohnenkäfer [Bohnenkäfer. Bruchus quadrimaculatus.]


Botanischer Name
Bohnenkäfer. Bruchus quadrimaculatus.

Allgemeines

Schadbild

Bohnenkäfer. Bruchus quadrimaculatus.

Bohnen und Erbsen aus eigener Zucht werden durch Lochfraß vernichtet. Der Käfer legt seine Eier im Spätsommer an den Hülsen ab.

Vorbeugung

Bekämpfung

Abwehr: Im Herbst Saatgut schnell trocknen und in Behältern mit fester Verschlussmöglichkeit aufheben. Befallenes Saatgut wie folgt trennen: In kaltes Wasser geben und die oben schwimmenden Bohnen/Erbsen abfischen, die gesunkenen sofort wieder trocknen und verschließen. Niemsamen.