Vergissmeinnicht, Kaukasus-Vergißmeinnicht [Myosotis]


Botanischer Name
Myosotis
Pflanzenkategorie
Vergissmeinnicht, Kaukasus-Vergißmeinnicht - Einleitung

Allgemeine Informationen

Myosotis. Borretschgewächse. Dunkelkeimer.

Myosotis alpestris Alpen-Vergissmeinnicht
Myosotis alpestris Alpen-Vergissmeinnicht
Bild: Botanikus

Als Polster- und Einfassungsblume geeignet, unterdrückt aber oft andere Pflanzen bei zu großer Nähe. Alle Pflanzen haben behaarte Blätter. Farbe rosa und himmel- oder dunkelblau mit goldgelber Mitte. Starkwachsende Uferpflanze, schönste Entwicklung nur bei feuchtem Standort. Geeignet sind auch die handelsüblichen Steingartenstauden.

 

Vergissmeinnicht, Kaukasus-Vergißmeinnicht - Aufzucht und Lebenszyklus

Boden

Abdeckung mit Säcken oder ähnlichen Materialien bis zum Auflaufen. Lehmiger, humoser, feuchter Boden.

Lage

Sonne, Halbschatten.

Vergissmeinnicht-Balkonpflanzen:Viel Licht, schattig, halbschattig. Regelmäßig normal gießen. Nicht düngen.

Aufzucht

Aussaat 6, im Abstand von 30 cm auspflanzen. Sie samen leicht aus, deswegen Jungpflanzen vereinzeln. Neusaat aus Züchterhand ergibt jedoch bessere Qualität. Höhe 15 - 40 cm.   Jährlicher Rückschnitt nötig. Blütezeit: Mai - Juli. -

Überwinterung

Winterliche Reisigabdeckung ist zu empfehlen.

Nachbarschaft

Begleitpflanzen: Gauklerblume, Goldfelberich, Gräser, Sumpfdotterblume, Primeln.

Vergissmeinnicht, Kaukasus-Vergißmeinnicht - Anfälligkeit für Pflanzenkrankheiten
Häufige Pflanzenkrankheiten


Vergissmeinnicht, Kaukasus-Vergißmeinnicht - Sorten/ Unterarten

Sorten 1

Myosotis alpestris Alpen-Vergissmeinnicht.

Myosotis_alpestris
Bild: Botanikus

Blüte Frühsommer, himmel- oder dunkelblaue Dolden. 5 cm groß. Für Rabatten in voller Sonnenlage. Blüte strahlend dunkelblau. Mai - Juli. Vermehrung immer durch Aussaat.

Myosotis caespitosa. Blüte 4, bildet dichte Polster von 5 cm Höhe. Mehrjährig.

 

 

 

 

 

 

Myosotis palustris Sumpf-Vergissmeinnicht. Mehrjährig. Blüte dunkelblau 5 - 9. Höhe 30 cm. Sumpf, Wassertiefe bis 3 cm. Sonne, Halbschatten. Schnittblume, winterfest. Begleitpflanzen Gauklerblume, Gelbfelberich, Glockenprimel, Gräser, Sumpfdotterblume. Nur an feuchten Standorten in voller Blüte. Jährlicher Rückschnitt.erforderlich. Für Teichsumpf 0 - 10 cm. Vermehrung durch Triebstecklinge und Teilung.

Myosotis rehsteineri, Zwergvergissmeinnicht

Myosotis rehsteineri, Zwergvergissmeinnicht
Myosotis rehsteineri, Zwergvergissmeinnicht
Bild: Botanikus

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Myosotis scorpioides Thüringen + Perle von Ronneburg sind besonders langblühend. Mehrjährig. Verblühtes immer wieder abschneiden. Höhe 50 cm.

Myosotis sylvatica. Heimisches Wald-Vergissmeinnicht.

Myosotis sylvatica. Heimisches Wald-Vergissmeinnicht
Myosotis sylvatica. Heimisches Wald-Vergissmeinnicht
Bild: Botanikus

Mehrjährig, wird wie zweijährig behandelt. Viele Farben. Blüte ab 3. Halbschatten und Sonne (bei genügenderFeuchtigkeit). Aussaat 7. Auspflanzung 10. Winterschutz empfehlenswert. Im Spätwinter gießen bei Sonne, auch sonst auf ausreichende Feuchtigkeit achten. - Dunkelkeimer. Auf humusreichen, leicht saueren Boden achten. - Auch die Waldvergißmeinnichtstauden sind geeignet.

  • Blaue Grasmücke, 30, frühestblühend
  • Blaue Kugel, 20 cm, kugelförmiger Wuchs
  • Blaue Schönheit, 30 - 40 cm, großblumig, frühblühend
  • Compindi, 15, beste Balkonsorte
  • Rosa Traum, 15 cm, niedrig, rosafarben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Brunnera macrophylla. Kaukasus-Vergissmeinnicht. Borretschgewächs. Mehrjährig.

Brunnera macrophylla. Kaukasus-Vergissmeinnicht.
Brunnera macrophylla. Kaukasus-Vergissmeinnicht.

Sonne und Halbschatten. Boden humos, lehmhaltig, feucht. Blüte blau 4 - 5. Selbstaussäend. Für Wildgarten und am Fuß von Steingärten. Auch als Kübelpflanze geeignet. Begleitpflanzen: Elfenblumen, Farne, Gemswurz, Narzissen, Primeln, Tränendes Herz, Trollblumen, Waldsteinien. - Durch die Eisheiligen können starke Verluste entstehen bei Spätfrost.

  • Betty Bowring, reinweiß. 50 cm. 4 - 5 blühend.
  • Langtrees, blau, silbrig geflecktes Laub. 50 cm. 4 - 5 blühend.

Wird nicht von Schnecken angefressen.

 

 

 

 

 

 

 

Vergissmeinnicht, Kaukasus-Vergißmeinnicht - Weiteres Wissenswertes

Abwehr

Vergißmeinnicht wirkt als Unterpflanzung abwehrend auf den Himbeerkäfer; die Himbeeren werden nicht von Maden befallen