Ulluco [Ullucus tuberosus]


Botanischer Name
Ullucus tuberosus
Pflanzenkategorie
Ulluco - Einleitung

Allgemeine Informationen

Ullucus tuberosus. Melloco. Basellgewächse.

Ullucus tuberosus
Ullucus tuberosus

Zubereitung ähnlich wie Kartoffeln, Braten, Dünsten, Kochen. Sie bleiben knackig. Überwinterung dunkel bis Ende 3.

Ulluco - Aufzucht und Lebenszyklus

Boden

Für fast alle Böden geeignet, weniger für schwere Lehmböden.

Lage

Standort Sonne, auch Halbschatten. Hitze beendet das Wachstum, die Pflanzen überstehen aber trotzdem wochenlange Trockenheit.

Aufzucht

Die Knollen, die es in verschiedenen Farben gibt, in flachen Kisten ähnlich Kartoffeln hell vorkultivieren und 5 auspflanzen. Es bilden sich herzförmige, fleischige, dunkelgrüne Blätter, die bald einen Durchmesser von etwa 25 cm bedecken, aber kaum in die Höhe wachsen. Blüten 6, klein und gelblich.

Ab 8 (Kurztage) bilden sich süße, stärkehaltige Knollen. Ab 8 die Pflanzen schattieren, damit die Kraft in die Knollen geht. Sie werden um so größer, je später der erste Frost eintritt.

Ernte

Optimal sind kühle Herbsttage für reiche Ernte. Ernte nach Abfrieren des Laubes.

Ulluco - Anfälligkeit für Pflanzenkrankheiten
Häufige Pflanzenkrankheiten