Trompetenblumen, Amerikanische und Chinesische [Campsis ]


Botanischer Name
Campsis
Trompetenblumen, Amerikanische und Chinesische - Einleitung

Allgemeine Informationen

Campsis radicans. Heimat Brasilien, Blattstielranker. Bignoniaceae.

Campsis radicans, Jasmin-Trompete
Campsis radicans, Jasmin-Trompete
Bild: Botanikus

Blüten zartblau-weiß oder orangerot, Blütenrispen, Einzelblüten ca. 1 cm. Standort Sonne, Düngung hoch, Vermehrung durch Stecklinge. Überwinterung bei 5°. Sehr robust, guter Sichtschutz, reichblühend, wächst im Jahr bis ca. 5 m hoch, verträgt leichten Frost -5°. Blüte Juni - September.

Campsis tromsboli. Große Jasmintrompeten von einmaliger Leuchtkraft. Extrem schnell wachsend. Absolut winterhart. 6 - 9, 5 m hoch. Feuerrot.

Campsis grandiflora. Chinesische Klettertrompete.

 

Trompetenblumen, Amerikanische und Chinesische - Aufzucht und Lebenszyklus

Aufzucht

Der Anbau ist eigentlich nur schwer zu handhaben: Der Baum wird annähernd 8 m hoch und hat Blüten von 4 m Länge. Schneidet man sie ab, bekommt er keine Blüten. - Er kann draußen bleiben.