Teltower Rübchen [Brassica rapa ssp. rapa f. teltowiensis]


Botanischer Name
Brassica rapa ssp. rapa f. teltowiensis
Pflanzenkategorie
Teltower Rübchen - Einleitung

Allgemeine Informationen

Brassica rapa ssp. rapa f. teltowiensis. Kreuzblütlengewächse.

Brassica rapa var. esculenta Teltower Rübchen
Brassica rapa var. esculenta Teltower Rübchen
Bild: Botanikus
Schlanker, kegelförmiger Wuchs. Lange Wurzelspitze, Querstreifung der Rübe. Grau- bis braunstichige, weiße Farbe. Rübchen sind 3 - 4 cm groß, Durchmesser 2 - 3 cm..

Teltower Rübchen - Aufzucht und Lebenszyklus

Boden

Leichte, lockere, sandige, kompostgedüngte, nicht saure Böden.

Die echten Teltower Rübchen haben nur dann den feinen Geschmack, wenn sie auf nährstoffarmen Sandböden und bei nicht zu mildem Klima heranwachsen können.

Lage

Sonnige bis halbschattige Lage.

Aufzucht

Viel Wasser ist notwendig.

Bei dichter Aussaat entstehen viele Blattstiele = Stielmus.

Bei Aussaat E 3 - M 4 mit Abstand von 15 cm werden sie besonders zart.

Nur wenig düngen, immer ohne Stickstoff. Bei Maiaussaat mit großem Abstand entwickeln sich nach ca. 8 - 9 Wochen die Teltower Rübchen. Besser ist die Aussaatzeit zwischen Ende Juli und dem 17. August.  Reihenabstand 30 cm, Saattiefe 20 mm, Keimdauer 8 - 15 Tage bei 10 - 20°. Dauer bis zur Ernte 6 Wochen.

Kann im Gewächshaus ganzjährig herangezogen werden, im Freiland von 4 - 8. Ausdünnung auf ca. 3 - 5 cm Abstand.

Bei Aussaat im August bis Anfang September und Verziehen auf 8 cm Abstand können die Rübchen im Herbst und auch im Winter geerntet werden. Dann schmecken sie am besten. Das Geheimnis der schmackhaften Rübengerichte ist die berühmte Prise Zucker, aber bitte eine kräftige Prise. Erst mittels dieses süßen Tricks entfaltet das Gemüse sein köstliches Aroma. Sie bilden im Wintereinschlag wie Endivien Schosser, die auch so zubereitet werden können. Ernte von Oktober bis Frühjahr - Teltower Rüben vertragen Temperaturen bis zu -15°.

Sie vertragen geringe Frostgrade, wenn man anhäufelt und abdeckt.

Wer einige Rüben stehen läßt, kann im nächsten Jahr selber Samen ernten.

Ernte

Ernte nach etwa 6 Wochen, wenn die Rübchen 3 - 4 cm groß sind.

Lagerung

Nachbarschaften-Mischkultur

Mischkultur mit Borretsch, Dill, Erbsen, Kapuzinerkresse, Majoran, Mangold, Pastinaken, Radies, Ringelblumen, Salat, Sellerie, Spinat.

Ungünstig sind Kohl(rabi), Rettich und Tomaten.

Fruchtfolge-Fruchtwechsel

Frühkartoffeln sind eine ideale Vorkultur, die den Boden lockert.

Teltower Rübchen - Sorten/ Unterarten

Sorten 1

Neue Sorten Goldball, Petrowski, Royal Crown, Tokyo Croos, White Ball.



Teltower Rübchen - Verwertung als Nahrung

Zubereitung

Bei richtiger Zubereitung schmecken die Rüben lecker und sind darüber hinaus mit ihrer warmen Farbe ein Augenschmaus. Die Rübenküche hat nicht nur für geübte Feinschmecker kulinarische Höhepunkte. Rüben eignen sich auch sehr gut als Babynahrung. Mit ihrem zarten Fruchtfleisch sind die Butterrüben roh und gekocht ein Genuss. Gemäss Goethe die 'feinste Rübenart und ein Leckerbissen'. Er war begeistert und mochte die Rüben besonders gern in Scheiben geschnitten, in Butter und Zucker karamellisiert.

Sie werden geschält, klein geschnitten und in Salzwasser gekocht und serviert oder mit einer hellen Soße angerichtet. Dazu passen Kartoffeln und Bratwurst, Kotelett oder Schnitzel. Noch ein paar Wochen wird es wieder Wintergemüse geben, das reich an Vitaminen, ätherischen Ölen und Mineralstoffen, besonders Kalium ist.