Schamblume [Aeschynanthus]


Botanischer Name
Aeschynanthus
Pflanzenkategorie
Alternativ-Namen
Lippenstiftpflanze
Schamblume - Einleitung

Allgemeine Informationen

(migriert von Artikel: Schamblume / Kategorie: Stauden)

Aeschynanthus Lobbianus. Gesneriengewächse. Zimmerpflanze.

Ihre Heimat ist in Borneo und China. Bei Temperaturen von 20 - 25° und einer hohen Luftfeuchte fühlt sie sich am wohlsten. Sie beginnt im Frühsommer zu blühen. Immer hell stellen, aber nicht im Sonnenlicht. Topfpflanze im Winter bei 15 - 18° vier Wochen beinahe trockenhalten, damit sie einen neuen Flor ansetzt. Während dieser Zeit den Standort nicht verändern. Größere Schwankungen der Bodenfeuchtigkeit und Temperatur haben Blütenfall zur Folge. Während der Sommerzeit wöchentlich düngen. Sie besitzt eiförmige Blätter, die bei der gesunden Pflanze von dunklem Grün sind, doch weicht die Farbe verblassend zu Fahlgrün ab, wenn die Sonnenstrahlung zu stark war. Die Blüten sind von leuchtendem Rot mit gelbem Blütenhals. Aus diesem Grunde heißt die Pflanze auch manchmal Lippenstiftpflanze. Sie stammt aus den Tropen und möchte gern, daß es um sie herum warm, hell und luftfeucht ist. Immer weiches Wasser verwenden. Sie wird wegen der überhängenden Form als Ampelpflanze geschätzt.

Die Vermehrung geschieht in der Weise, daß Sie Stecklinge von 10 cm in die warme Erde stecken.