Erbsenstrauch [Caragana arborescens]


Botanischer Name
Caragana arborescens
Pflanzenkategorie
Erbsenstrauch - Einleitung

Allgemeine Informationen

(migriert von Artikel: Erbsenstrauch / Kategorie: Bäume)

Caragana arborescens. Hülsenfrüchtler. Erbsenstrauch. Laubgehölze.

Caragana arborescens,  Erbsenstrauch
Caragana arborescens, Erbsenstrauch
Bild: Botanikus

Dieser Erbsenstrauch ist ein Hitze- und Hungerkünstler aus Sibirien. Man verwendet ihn, um schnellstens eine Hecke oder ein Schutzgehölz aufzubauen. Er düngt sich praktisch selbst, weil er Bakterien, die den Stickstoff brauchen, im Erdreich angesammelt hat. Er verträgt auch Salz. Deswegen kann man ihn auch für salzreichen, sehr trockenen und armen Standorten einsetzen. Die Höhe ist etwa 200 cm.

Die Blätter sind paarig gefiedert und bis zu 15 cm lang. Als ausgewachsenes Exemplar erreicht er bis zu 6 m Höhe. Schnitt ist nicht erforderlich oder nur als Jungpflanze. Die Blüten entfalten sich von April bis Mai. Normaler Wasserabzug, kalkhaltig oder schwach sauer. Für Stein- oder Heidegarten.