Eisenholzbaum [Metrosideros excelsa]


Botanischer Name
Metrosideros excelsa
Pflanzenfamilie
Alternativ-Namen
Pohutukawa
Eisenholzbaum - Einleitung

Allgemeine Informationen

(migriert von Artikel: Eisenholzbaum / Kategorie: Gartenpflanzen)

Metrosideros. Myrtengewächse, Kübelpflanze.

Robuste, kaum anfällige Pflanze. Normale Blumentopferde. Sie sollte immer feucht sein. 4 - 9 wöchentlich düngen. Im Frühsommer etwas trockener halten, damit sie umso mehr Blüten ansetzt. Heller, sonniger Standort ist optimal, schattige Lage wird aber auch hingenommen. Daueraufenthalt im wenig beheizten Wintergarten ist möglich.

Schnitt ist nicht erforderlich, bei Erziehung zum (Hoch-)Stämmchen sollte sie sofort nach der Blüte erfolgen.

Überwinterung hell und kühl, bei etwa 5 - 10°. Zuviel Wärme beeinträchtigt oder verhindert Blütenbildung. Kein Risiko eingehen bei Frostgefahr, die jungen Triebe erfrieren leicht.

Vermehrung am besten mit leicht verholzten Trieb- oder Kopfstecklingen.

Metrosideros excelsa Neuseeländer Weihnachtsbaum. Blüte 5 - 6, rot. Die vielen Blütenbüschel bedecken fast das ganze Laub. Danach bilden sich holzige Kapseln. Das Laub ist zuerst kupferrot, dann tiefgrün mit silbriger Unterseite.

Metrosideros robusta. Blüte scharlachrot, 5.

Eignung