Echter Lorbeer [Laurus nobilis]


Botanischer Name
Laurus nobilis
Pflanzenkategorie
Alternativ-Namen
Edler Lorbeer, Gewürzlorbeer
Echter Lorbeer - Einleitung

Allgemeine Informationen

(migriert von Artikel: Lorbeer / Kategorie: Topfpflanzen)

Laurus nobilis, Lorbeer
Laurus nobilis, Lorbeer
Bild: Botanikus
Laurus nobilis. Echter Lorbeer. Lauraceae.

Hell, keine direkte Sonne. Normale Zimmertemperatur 20 - 22°. Viel Wasser, reichlich gießen. Süden. Etwa alle 7 - 14 Tage düngen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(aus Artikel: Lorbeer / Kategorie: Kräuter):

Laurus nobilis. Echter Lorbeer.

Laurus nobilis, Lorbeer
Laurus nobilis, Lorbeer
Bild: Botanikus
Lauraceae.

Wirkung: Äther. Öle (Eucalyptol). Bitterstoffe. Stärke und Zucker, Glyzeride der Laurin-, Palmitin, Öl- und Linolsäure 30%, Myricilalkohol. Vermehrung durch Steckholz. Kübel gegen Windstöße sichern.

Heilwirkung: Fettes Öl: Oleum Lauri dient ausschließlich als als äußerliches Arzneimittel, ca. 20 g Beeren in Olivenöl legen und mindestens 4 - 5 Tage warten. Als erweichende Salbe bei Geschwüren und Geschwulsten sowie zur Massage, gegen Hautauschläge, gegen Muskelschmerzen, Zerrungen und Verstauchungen. Diese Mixtur kann äußerlich bei Rheuma und Muskelzerrungen angewendet werden, sie wirkt auch antiseptisch. Bei Entzündungen der Kuheuter. Eine Handvoll Blätter mit heißem Wasser übergießen ergibt ein gutes Fußbad gegen übermäßige Schweißbildung. Die Anwendung des Lorbeeröls äußerlich und die Verwendung der Blätter und Früchte als Gewürze können Allergien auslösen.

Gewürzpflanze: Sonne, aber windgeschützt. Lorbeerblätter werden seit jeher als verdauungsförderndes Gewürz verwendet für Bratensoßen, Eintöpfe, Fleischbrühen, Gemüsesupppen, Marinaden, saure Gurken und konservierte Kürbisse. Die ovalen Blätter haben ein starkes Aroma. Von Mai - Juni trägt er auch Blüten. Sind sie weiblich, entwickeln sich daraus schwarze Beeren. Einige wenige Früchte können Wildgerichte aufpeppen. Man kann ihn auch als dekoratives Hochstämmchen in Kübelpflanzenerde setzen. Jährliches Umtopfen. Ab August sollte er nicht mehr gedüngt werden. Ein Platz mit mindestens 3° ist vorgesehen. Lassen Sie die Blätter lange mitkochen.

Allergien: Lorbeerblätter halten Insekten und Samenkäfer ab. - Die Inhaltsstoffe von Blatt und Beere können allergiesierend wirken.

Kräuter-Gewürze

Echter Lorbeer - Anfälligkeit für Pflanzenkrankheiten
Echter Lorbeer - Weiteres Wissenswertes
Eignung