Ulmensterben [Ceratocystis Ulmi]


Botanischer Name
Ceratocystis Ulmi

Allgemeines

Schadbild

Ulmen. Seit 1920 bekannte Krankheit, die durch den Pilz Ceratocystis Ulmi ausgelöst und durch den Ulmensplintkäfer Scolytus übertragen wird. Der Pilz verstopft die Wasserleitbahnen, Äste welken und sterben ab. Meistens auch der ganze Baum.

Bekämpfung

Ulmen. Befallene Äste absägen und vernichten, Ulmensplintkäfer beim ersten Auftreten an der Rinde bekämpfen mit Spruzit, Niem.
Annähernd resistente Sorten anpflanzen wie Recerta, Regal, Sapporo Gold, asiatische Ulmen.