Rußtau


Allgemeines

Schadbild

Rußtau. Schwarzer Rußtau auf den Blättern entsteht durch die zuckerhaltigen Absonderungen der Blattläuse. Schadpilze wachsen auf den Absonderungen und färben sie schwarz. Das kann dazu führen, dass die Blätter völlig eingeschwärzt sind und keine Sonnenenergie mehr aufnehmen können. Bei Gemüsen auf alle Fälle vermeiden, bei Obstbäumen ist die Schädigung meistens nicht sehr stark, weil die Ameisen oft die klebrigen Absonderungen abernten.

Apfelbaum, Aprikosen, Birnbäume, Johannisbeeren, Kirschbäume, Pfirsichbäume, Pflaumen -Zw..,   . Schwarzer Pilzbefall im Spätsommer auf dem Honigtau von Blättern und Früchten (Folge von Ausscheidungen durch Blatt- und Schildläuse, Weiße Fliegen und Zikaden).

Rosen. Schwarzer Belag auf den Blättern.

Vorbeugung

Apfelbäume. Kein größerer Schaden.

Bekämpfung

Abwehr: Bekämpfung der Blattläuse.

Apfelbäume. Schadinsekten bekämpfen. Ameisen fördern die Honigtauabsonderung.

Rosen. Oscorna-Bio-S.