Mehlkäfer, Mehlwürmer [Tenebrio molitor (Tenebrionidae).]


Botanischer Name
Tenebrio molitor (Tenebrionidae).

Schadbild

Mehlkäfer, Mehlwürmer. Tenebrio molitor Schwarzkäfer (Tenebrionidae).

Der Käfer ist dunkelbraun, bis 18 mm lang. Die Larven sind hellbraun, bis 20 mm groß. Befallen werden vor allem Getreide- und Mehlprodukte. Mehl wird klumpig und riecht unangenehm muffig. - Mehlkäfer können auch Holz durchbohren. Mehlwürmer sind die Larven der Mehlkäfer. Sie sind hellbraun-gelblich und werden bis zu 25 mm lang. Sie leben in Lebensmittelresten.

Bekämpfung

Lagerung von Lebensmitteln in Glas- oder Blechbehältern. Lorbeerblätter auslegen. Mehlwürmer werden gern gefressen von Vögeln. - Befallenes vernichten. Niem. Siehe auch Hausschädling/ Vorratsschädlinge (Zusammenfassung).