Diverse


Allgemeines

Schadbild

Blattläuse, siehe Blatt-/Blutläuse. Schildläuse: Auf den Blattunterseiten dunkle, wachsartige Schilde. Blätter verkrüppelt, fallen ab. Siehe Schildläuse. Spinnmilben: Blätter eingesponnen, wenig Blattgrün. Zellen silbrig-gesprenkelt, später braun. Siehe Milben, Weiße Fliegen: 2 mm große, geflügelte Insekten, bedeckt mit weißem Wachspuder auf den Blattunterseiten. Schwarze Russtaupilze. Siehe Weiße Fliegen.

Blattläuse, Rote Spinnen und Schnecken. Siehe unter Blatt-/Blutläuse und Schnecken. Milben: Die 0,5 mm grossen Milben sind leuchtend rot, sie überwintern als (ebenfalls rotes) Ei auf den Bäumen. Die erwachsenen Tiere leben meistens auf der Blattunterseite. Sie saugen die Zellen aus, diese füllen sich mit Luft, dadurch wirken sie bleifarben und fallen ab. Die Entwicklung wird begünstigt durch Nahrungs- (Humus-)mangel oder -überschuss, Trockenheit und Wärme.

Vorbeugung

Bekämpfung