Brennesselblättrigkeit [Drepanopeziza ribis]


Botanischer Name
Drepanopeziza ribis

Allgemeines

Schadbild

Schwarze Johannisbeere. Viruskrankheit, wird von Gallmilben übertragen. Sie führt zur Blütenmißbildung und damit zur Ertragsminderung bis Unfruchtbarkeit. Zahl der Blattzähne ist vermindert, ebenso die der Blattadern. Die Sorten Baldwin und Wellington sind besonders gefährdet, Gefahr während der gesamten Vegetationsperiode.

Vorbeugung

Ggf. vernichten.

Bekämpfung

Zweige mit verdickten Knospen (Gallmilben) herausschneiden und vernichten. Jungpflanzen oder Steckholz durch heißes Wasser desinfizieren, 48°, 10 Min. Hände und Werkzeug desinfizieren. NAB-Spritzung einmal vor der Blüte, einmal während der Vollblüte, einmal nach der Blüte. Ggf. im nächsten Jahr wiederholen. Oder Rainfarntee spritzen vor und nach der Blüte. Gallmilben bekämpfen, siehe dort.