Blattminiermotte [Gracillariidae]


Botanischer Name
Gracillariidae

Allgemeines

Schadbild

Flieder. Die Motte ist braunweiß gescheckt und hat zwei nach außen stehende Fühler. Im Innern der Blätter minieren die grün-weißen Mottenraupen. Sie fressen das Blattgrün ab, man kann dann Ober- und Unterhaut trennen. Sie werden braun und rollen sich zusammen. Meist zwei Generationen im Jahr.Siehe 'Miniermotten'. Auch Deutzie, Forsythie und Schneebeeren werden befallen.

Vorbeugung

Flieder. Blätter abpflücken und verbrennen. Niem bei Erscheinen.

Bekämpfung

Flieder. ENVIRepel.