Speiserübe [Brassica rapa]


Botanischer Name
Brassica rapa
Pflanzenkategorie
Alternativ-Namen
Mairübe, Teltower Rübchen, Pfatterer Rübe, Gatower Kugel, Herbstrübe, Bayerische Rübe
Speiserübe - Einleitung

Allgemeine Informationen

Brassica rap

Brassica rapa, Speiserübe
Brassica rapa, Speiserübe
Bild: Botanikus
ssp. rapa. Kreuzblütengewächse.

Herbst-, Mai- oder Teltower Rüben bzw. Blattstielgemüse, das durch enge Aussaat nur kleine Rüben von 1 cm Durchmesser gewinnt. Alle Bodenarten sind geeignet, für Teltower Rübchen nur leichte Böden.

 

 

 

 

 

 

 

Speiserübe - Aufzucht und Lebenszyklus

Boden

Lage

Aufzucht

Humofix-Saatbad.

Herbstrüben: Aussaat Ende 7 - Anfang 8, Reihenabstände 30 cm, verziehen auf 15 - 20 cm. Ernte 10 - 11.

Mairüben: Direktaussaat ab 3 - 4, Reihenabstände 30 cm, verziehen auf 12 - 15 cm, Ernte 5 - 6. Siehe Mairüben.

Rübstiel: Aussaat 3 - 5, Reihenabstand 10 cm oder Breitsaat, vereinzeln je nach Sorte. Ernte 4 - 7. Weitere Aussaaten bis 8 möglich.

Aussaat im Gewächshaus schon ab 1, im Frühbeet ab 2, unter Folie oder Vlies im Freiland ab A 3.

Ernte

Speiserübe - Anfälligkeit für Pflanzenkrankheiten
Häufige Pflanzenkrankheiten