Salakpalme [Salacca zalacca]


Botanischer Name
Salacca zalacca
Pflanzenfamilie
Salakpalme - Einleitung

Allgemeine Informationen

Die Frucht ist rund oder spitz-oval und in der Größe etwa mit einer Feige vergleichbar.

Lagerung

Unter ihrer schlangenhautähnlichen, dünnen, aber harten Schale verbirgt die Salak weißes, süß-saures Fruchtfleisch, das dem Geschmack eines grünen Apfels gleicht. Es besteht aus drei Teilen, die von einer wachsähnlichen Membran umhüllt ist und je einen ovalen, braunen, nicht essbaren Kern enthalten. - Die Schale von der Spitze her einschneiden und vorsichtig vom Fruchtfleisch lösen; dann das Fruchtfleisch soweit einschneiden, bis man den Kern entfernen kann. Salaks werden roh gegessen oder zu Obstsalaten und Desserts verwendet. Reife Salaks sind an einem kühlen Ort nur wenige Tage haltbar.