Goldruten [Solidago canadensis]


Botanischer Name
Solidago canadensis
Pflanzenfamilie
Alternativ-Namen
Kanadische Goldrute
Goldruten - Einleitung

Allgemeine Informationen

Kanadische Goldrute, Solidago canadensis. Korbblütler.

Solidago_canadensis
Bild: Botanikus

Höhe 25 - 100 cm. Blüte (gold)gelbe Rispen, 7 - 10.

Gute Schnittblume, wichtige Bienenpflanze, winterhart. - Auch für handelsübliche Steingartenstauden geeignet.

Goldruten werden im allgemeinen nicht angerührt von Schnecken.

 

Siehe auch Echte Goldrute

Goldruten - Aufzucht und Lebenszyklus

Boden

Alle Gartenböden. Sie wachsen auch auf Sandböden, müssen aber dann auf niedrigere Blütenwedel verkleinert werden.

Lage

Standort Sonne und leichter Halbschatten.

Aufzucht

Frühe Sorten remontieren oft nach Rückschnitt. Man gibt ihnen nach ihrem Standort einige Wochen später einen Volldünger. Geeignet für Naturgärten und Beete. Die neueren Züchtungen wuchern oft nicht mehr durch Wurzelausläufer. Sie sollten aber nach dem Verblühen die Blütenstängel abschneiden. Teilung auch nötig, wenn die Stauden verkahlen.  Bei Trockenheit sollte der Befall mit echtem Mehltau vorgebeugt werden.

Vermehrung

Vermehrung durch Teilung und Selbstaussaat.

Nachbarschaften-Mischkultur

Begleitpflanzen: Aster, Feinstrahlaster, Margerite, Witwenblume, Chrysanthemen, Dahlien, Feinstrahlaster, Herbstastern, Rittersporn, Sonnenbraut, Sonnenhut.

 

Goldruten - Sorten/ Unterarten

Sorten 1

Solidago canadensis. Ursprüngliche Pflanze, die sehr häufig zu Hybriden geführt hat. Mehrjährige Pflanze, 50 - 250 cm hoch, mit goldgelben, zylindrischen Blütenköpfen, eine Rispe bildend, meist nach unten hängend, Zeit 7 - 10. Besiedelt Bahngleise, Schuttplätze, Waldränder, Ufer, Ödplätze, breitet sich stark aus und bildet ein undurchdringliches Dickicht. Sie hat in ihrer Heimat 300 Fressfeinde, in Deutschland keine.

Solidago caesia. Goldgelb, 8 - 10, Stiele blaubereift, 50 cm.

Solidago cutleri. Gelb, 7 - 9, 25 cm.

Solidago rugosa Fireworks, Höhe 60 - 80, Blütezeit 7 - 9.

Solidago sphacelata. Dottergelb, 8 - 9, 40 cm.

Hybriden.

  •     Federbusch, 90 cm Höhe, etwas später als Goldwedel.
  •     Golden Gate, eine zierliche, zitronengelb blühende Sorte.
  •     Goldenmosa, kräftig gelb, 70 cm hoch.
  •     Golden Shower, sie blüht goldgelb im August und September.
  •     Goldwedel, Blüte ab 6.
  •     Laurin, 25 cm, bildet dichte, kugelige Büsche, Blütenrispen goldgelb, September bbis Oktober, auch zu
  •     Einfassungen brauchbar.
  •     Perkeo, 40 cm, Blütenrispen schirmartig ausgebreitet, goldgelb, Oktober.
  •     Spätgold, Höhe bis 70 cm.
  •     Strahlenkrone, die 60 cm hohe Blütenschäfte treibt. Blüht von 7 - 8.

Die meisten Goldruten, die angeboten werden, sind Hybriden. Empfehlenswert sind: Golden Shower, Juligold, Linner Gold, Septembergold, Sonnenschein.