Bertram [Anacyclus]


Botanischer Name
Anacyclus
Pflanzenfamilie
Alternativ-Namen
Speichelwurzel, Zahnwurzel, Ringblumen, Ringkörbchen
Bertram - Einleitung

Allgemeine Informationen

Anacyclus pyrethrum (depressus), Steingartenstaude, Bodendecker. Korbblütler.

Besonders prachtvolle Pflanze. Wintergrüne Belaubung. Für Balkon, Mauerkronen, Plattenwege, Schalen, Steingärten und Tröge. Unten rote, sonst weiße Strahlenblüten, ähnlich Margeriten, oder Knospen rotviolett und weiße Blüten, liegen am Boden auf, 5 - 6, Höhe 5 - 10 cm. Laub ist silbergrau und fein geschlitzt.

Siehe auch: Margeriten und verwandte

Bertram - Aufzucht und Lebenszyklus

Boden

Boden durchlässig, steinig, kalkhaltig. Staunässe wird nicht vertragen.

Lage

Sonne.

Nachbarschaft

Begleitpflanzen Alant, Ehrenpreis, Fingerkraut, Küchenschelle, Schafgarbe.

Bertram - Verwendung in der Medizin

Wirkstoffe

Enthält Anacyclin, ätherische Öle, Pellitorin, Pyrethrin, Inulin, Gerbstoffe, abwehrsteigernde Zuckerverbindung.

Volksmedizin

Beugt Demenz und Alzheimer vor, heilt Infektionskrankheiten.

Wirkt antimikrobiell, antiviral und antiparasitär.

 

Nutzung