Promanal


Promanal.

Promanal Neu Austriebsspritzung. Promanal Neu Austriebsspritzung dient als Pflanzenschutzmittel gegen Winterstadien von Schildläusen und Spinnmilben bei Freilandgehölzen wie Beerensträucher, Obstbäume, Reben und Ziergehölzen. Einsatz gegen Winterstadien von Spinnmilben an Reben im Freiland. Nicht für Erdbeeren geeignet. Farne, Oleander und weichblättrrige Zierpflanzen sowie Blüten können empfindlich reagieren.

Wirkungsmechanismus: Die Schädlinge einschließlich ihrer Eier werden mit einem dünnen Ölfilm überzogen und sterben nach kurzer Zeit ab. Wiederholungsspritze nach 14 Tagen wird empfohlen. Gleichmäßig benetzen. Üblich ist Spritzung E2 oder A3, dann sind die Eier auf vermehrten Sauerstoff angewiesen.

Blätter vertragen die Austriebsspritzung nicht, sie muss vor dem Austrieb erfolgen.

Anwendung:

Obstbau: Wintereier von Spinnmilben zur Minderung des Frühbefalls und Schildläuse an Kern-, Stein- und
Beerenobst außer Erdbeeren. Vom Knospenschwellen bis zum Mausohrstadium.

Weinbau: Wintereier der Spinnmilben. Ab Knospenschwellen bis Knospenaufbruch.

Zierpflanzen: Wintereier der Spinnmilben, Woll- und Schmierläuse, Schildläuse ab Befallsbeginn.

Gebinde: 5 l, 10 l, Kleingebinde.

Promanal AF Neu Schild- und Wolllausfrei. Letzteres ist fertig gemischt und kann sofort ausgebracht werden. Wirkstoff ist reines Paraffinöl, Pflanzen tropfnass spritzen. Einsatz gegen Spinnmilben, Schildläuse, Woll- und Schmierläuse im Haus, unter Glas, auf Balkonen, aber nicht geeignet bei weichlaubigen Zimmerpflanzen. Raubmilben und Bienen werden geschont.