Effektive Mikroorganismen


Effektive Mikroorganismen.

Effektive Mikroorganismen nach Prof. Teruo Higa sind eine Mikrobenmischung, die der Bodengesundung und -verbesserung durch Vermehrung von nützlichen Mikroorganismen dient. Dazu zählen Aktinomyceten, Cyanobakterien, Hefen, Milchsäurebakterien und Pilze. Sie verringern die Oxidation der organischen Materialien durch den Sauerstoff der Luft und bauen daraus Stoffe, die sie für ärobe Bakterien verfügbar machen. Diese wandeln sie um in Antibiotika, Antioxidanzien, Enzyme, Hormone und Vitamine, die von den Pflanzen begierig aufgenommen werden. Jeglicher Dünger im Boden wird weitaus besser genutzt.
Die Mikroorganismen werden über den Boden gestreut, über die Pflanzen gesprüht oder dem Saatgut beigegeben. Wird auch als Zusatz zu Viehfutter gegeben.

03. Gem. Landesanstalt für Pflanzenschutz, Stuttgart, haben Pflanzenstärkungsmittel mit nützlichen Bakterien und Pilzen eine positive Wirkung.