Algenprodukte


Algenprodukte.

Sie enthalten u.a. Kalium, Magnesium, Natrium, Phosphor, Stickstoff, organische Stoffe, Alginsäure, 18 Aminosäuren, Auxine, Ballaststoffe, Cytokinine, Gibberelline, Vorstufen von Pflanzenhormonen, Zuckerarten und die Spurenelemente des Meeres (Bor, Chrom, Eisen, Jod, Kobalt, Kupfer, Mangan, Molybdän, Schwefel, Selen, Silizium, Zink). Die Spurenelemente sind komplex gebunden in Chelaten, die besonders wirksam als Blattdünger sind. Hergestellt aus Grün- oder Braunalgen (Seetang, Ascophyllum nodosum), die entweder getrocknet und gemahlen (Granulat, Algenmehl) oder ausgekocht (Konzentrat, Extrakt oder kalt ausgepresst (Algensaft) oder zerkleinert (Algenmus) werden. Verdünnung gem. Herstellerangaben. Sie fördern das Wachstum, stimulieren das Wurzelwachstum, steigern den Ertrag und die Frosthärte, verstärken die Widerstandskraft gegen Schädlinge, verbessern die Qualität und Lagerfähigkeit von Gemüse, z.B. Kartoffeln, wehren Nematoden ab und beschleunigen die Rotte. 4 x jährlich spritzen 1%.

Handelsprodukte Algan, Manufactum Seetang-Extrakt, NORDalgen grün, Oscorna Algenkonzentrat, Polymaris, SPS, Rotenburger Meeresalgen, Seetang-Granulat.