Tollwutvirus [Rabies]


Botanischer Name
Rabies

Allgemeines

Tollwut-Virus. Rabies.

Erkranken können fast alle Säugetiere und Vögel. Es wird übertragen durch Fleischfresser, vor allem durch den Fuchs und der aggressive Hund mit Schaum um das Maul. Aber das Virus kann auch durch Dachse, KatzenWaschbären und Wölfe usw.übertragen werden. Das Virus wird ausgeschieden durch den Speichel der infizierten Tiere und weitergegeben durch Kratzen oder Biß. Die Inkubationszeit kann 8 Tage, aber auch 2 Monate betragen.

 

Schadbild

Symptome: Nervosität, Scheu, Schluckbeschwerden mit vermehrtem Speichelfluss. Dann Aggressivität und Beißlust. Noch später Lähmungserscheinungen.

Vorbeugung

Hunde und Katzen sollten durch eine Impfung geschützt werden.

Bekämpfung

Es gibt kaum Behandlungsmöglichkeiten.