Nelken [Dianthus]


Botanischer Name
Dianthus
Pflanzenkategorie
Nelken - Einleitung

Allgemeine Informationen

Dianthus. Nelkengewächse.

Dianthus alpinus, Alpennelke
Dianthus alpinus, Alpennelke
Bild: Botanikus

 

 

 

 

 

Nelken - Aufzucht und Lebenszyklus

Boden

näheres unter "Sorten".

Lage

näheres unter "Sorten".

Aufzucht

Immer darauf achten, daß die Schossen sofort abgebrochen werden. Unter diesen Umständen ist es sicher, daß die ersten Blüten erst ganz spät oder sogar im Winter zum Blühen kommen. Nelken werden gern von Kaninchen aufgesucht, die dabei auch die Steingartenpflanzen annagen.Trockenes Fichtenreisig ist der beste Schutz dagegen. - Geeignet auch für handelsübliche Steingartenstauden.

Siehe auch Sorten.

Nachbarschaften-Mischkultur

Als schöne Ergänzung zu Nelken passen Artemisia schmidtiana Nana, Iris barbata-nana, Lavandula-angustifolia-Sorten und Linum perenne Nanum Saphyr.

Nelken - Anfälligkeit für Pflanzenkrankheiten


Nelken - Sorten/ Unterarten

Sorten 1

*Wildnelken: Boden etwas kalkhaltig, locker, nur wenig Kompost. Meist sonnige Lagen. Sie brauchen viel Licht und Luft. Keine Staunässe, vertragen eher Trockenheit.

Aussaat ab März ins Frühbeet bei 15°, ab Mai ins Freiland. Nicht dicht säen. Ggf. die einfach blühenden entfernen. Pflanzung im Abstand 20 - 25 cm. Blüte je nach Sorte 6 - 10, oft lange Blütenzeiten, viele Farben, gefüllt und ungefüllt. Einsatz für Steingärten, Beetränder, Trockenmauern usw. Winterhart. Vermehrung durch Teilung oder halb verholzte Stecklinge. - Vor Hasen und Wühlmäusen schützen.

  • *Dianthus alpinus, Alpennelke. Wildnelke, Blüte rot, Schlundring purpurfarben, 7 - 8, Höhe ca. 12 cm, Blätter riemenförmig. Leichter Schatten. Etwas Winterschutz empfehlenswert.
  • *Dianthus arenarius, Sandnelke oder Wildnelke, Blüte weiß 7 - 9, Höhe bis 20 cm, stark duftend.
    Dianthus arenarius, Sandnelke
    Dianthus arenarius, Sandnelke
    Bild: Botanikus
    Für Heidegärten (Sandböden) gut geeignet. Nachbarn Gräser wie Festuca.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dianthus arvernensis, 10 cm, Blätter blaugrau, polsterbildend, Blüten rosarot Juni - Juli, bevorzugt sandig-humose Böden.

Dianthus barbatus. Bartnelke.

Dianthus barbatus, Bartnelke
Dianthus barbatus, Bartnelke
Bild: Botanikus

Zweijähriges Nelkengewächs. Sonnige oder - weniger gut - halbschattige Lage. Nahrhafter, sandig-lehmiger, kalkhaltiger, durchlässiger Boden, Staunässe wird nicht vertragen. Aussaat im Mai unter Glas oder Juni ins Freiland, kühle Anzucht. Keimdauer 10 - 20 Tage bei 15 - 20°. Auspflanzen Spätsommer, Abstand 25 x 25 cm oder 30 x 30 cm. Blätter breit, bilden dichte Polster. Blüten gefüllt und ungefüllt, duftend, in rosa, rot und weiß und Zwischentönen, gefranst oder gekräuselt, 6 - 8, Höhe 20 - 50 cm, duftend. - Bei früherer Aussaat erscheinen schon im ersten Jahr Blüten. - Im Winter Tannenreisigabdeckung. In Gruppen auf dem Staudenbeet oder als Randbepflanzung. Begleitpflanzen sind Ehrenpreis, Goldfelberich, Knäuelglockenblumen, Sommerphlox. Wenn sich die ersten Blüten öffnen, schneidet man sie als langblühenden Vasenschmuck. Selbstaussaat.

Überwintert manchmal nach der Blüte. - Haltbare Schnittblume. Im Handel werden viele Farben angeboten, auch Mischungen, neuerdings einjährige Hybridsorten wie Bodestolz, Heimatland (dunkelrot mit weiß), Holborn (weiß mit rotem Zentrum), Pink Duty (lachs), Scharlachkönigin (rot), Summer Sunday, Sweetness. Zwerg-Bartnelke Indianerteppich, 25 cm. Alle Bartnelken sind schneckenfest.

*Dianthus carthusianorum. Karthäusernelken.

Dianthus carthusianorum, Karthäusernelke
Dianthus carthusianorum, Karthäusernelke
Bild: Botanikus

Ausdauernde Wildnelke, die auf Wiesen oft zu finden ist. Höhe 20 - 40 cm, Blüte purpur, 6 - 10. Für den Steingarten ist vor allem eine niedrige Sorte von 12 - 15 cm Höhe (Nanum) geeignet. Nachbarn Habichtskraut, Heide, Schleierkraut. Zieht Insekten an. Blätter linealisch, Blüten in Köpfen, purpurrot, Juni - September, auch noch auf sandigen, steinigen, trockenen, armen Böden gedeihend.

tenuifolius, 25 cm, Blätter graugrün, besonders für sandig-humose Böden. Blüte lila, Juli - August.

 

 

 

 

 

Dianthus caryophyllus, Gartennelke, Landnelke. Ein- und zweijährig.

Dianthus caryophyllus, Gartennelke
Dianthus caryophyllus, Gartennelke
Bild: Botanikus

Normale Gartenerde, keine Staunässe. Höhe 20 - 70 cm, auch hängend. Die dunkelroten Blüten der Gartennelke wurden zum Würzen von Weinen benutzt, sie sind essbar und können kandiert werden. Sie wurden auch zu Duftkissen verarbeitet. Gute Schnittblume.

Paradiesnelken, Größe 10 cm. Ein Stützen der Pflanzen ist natürlich unabdingbar. Viele Farben.

Chabaudnelken, einjährig, mit großen, gefüllten Blüten, bis 60 cm. Haltbare Schnittblume. Nach Entfernung der Seitenblüten wachsen die Hauptblüten umso größer.

  • Nizzaer Kind, in rosa, rot, weiß, 5/6 - 10.
  • Riesen-Chabaudnelken in vielen Farben, Blüten groß, gefranst, duftend, 50 cm.

Landnelken, zweijährig, gibt es in vielen Farben, Höhe bis 60 cm. Aussaat unter Glas ab 2 oder im Freien 4 - 5, Keimdauer 14 Tage bei 15°. 40 x 40 cm Pflanzabstand. Mittelstängel muss oberhalb der Erdoberfläche bleiben. Robuste Kräuterblume. Blüte 5 - 10, oft nicht mehr duftend. Im Sommer auspflanzen, im Winter abdecken. Blüte 5 - 10.

  • floro pleno, großblumig, gefüllt, viele Farben, 6 - 8, 50 - 60 cm.

Gartennelken

  • Siberan, seltene blauweiße Züchtung. Blüte 5 - 7, Sonne, Halbschatten, Schnittblume. Blauer Rand, Kern weiß.
  • Rapsberry, wunderschön gezeichnete rotweiße Blüten, Blüte 5 - 7, Sonne, Halbschatten, Schnittblume. Roter Rand, innen vollkommen weiß.

Tiroler Gebirgshängenelken, in rosa und rot erhältlich, Blüte 7 - 10, für Terrasse und Balkon. Sie entwickeln ihre flammenden Farben nur unter starkem UV-Einfluss. Ideal ist ein Standort unter einem auskragenden Dach. Anzucht bereitet etwas Schwierigkeiten, dagegen ist Teilung im Herbst möglich oder können halbverholzte Stecklinge im Herbst und Winter gewonnen werden, die bei 10 - 14° gut bewurzeln. Nachdem sie 10 Blattpaare gebildet haben, werden die Triebspitzen abgeschnitten, um buschige Formen zu erzielen. Evt. noch zwei- bis dreimal wiederholen.

  • Engadiner Hängenelke ist in mehreren Farben zu haben.
  • Feuerkönig ist feuerrot.
  • Gruss von Chiemgau ist hellrot.
  • Fontain-Serie, neu. Weiß (White), lila (Fountain Lilac) und rot (Dark red). Sie blühen von April bis Oktober.

Dianthus chinensis, Kaisernelken, Sommernelken.

Sehr robuste Pflanze mit reichhaltigem, leuchtenden Flor, aber ohne Duft. Die Hybriden sind besonders empfehlenswert. Ihre großen Blüten sind gefranst, gezähnt, geschlitzt, gefleckt, zweifarbig, aufrecht oder hängend, gefüllt und ungefüllt. Wird bei uns als einjährige Blume gezogen. Aussaat unter Schutz (Frühbeet, Gewächshaus o.ä.) ab 2, pikieren und Mi 5 auspflanzen, 20 x 20 cm Abstand, oder Aussaat ins Freie ab 5. Höhe 20 - 40 cm. Verwendung für Steingärten, Wegbepflanzung und Balkon (besonders Magic Charms-Hybriden). Sie sollten reichlich Nährstoffe haben. Dafür genügt jede Woche eine Portion. Die Heddewiggsnelken sind haltbare Schnittblumen, großblütig, tief karminrot, rosa und weiß, 30 cm hoch.

*Dianthus deltoides, Heidenelke. Kurzlebige Wildpflanze.

Dianthus deltoides, Heidenelke
Dianthus deltoides, Heidenelke
Bild: Botanikus

Polsternelken benötigen sandige oder leicht saure, durchlässige Böden. Sie fühlen sich in der Natur wohl auf Heideböden, auf trockenen, steinigen Böden. Volle Sonne, Höhe bis 15 cm, Blüte 5 - 8, in allen roten Farbschattierungen und weiß, oft mit dunkler Mitte, gut geeignet für Stein- und Dachgärten und Trockenmauern, vor Gehölzen, im Naturgarten. Keine Staunässe. In Gemeinschaft mit anderen Polsterstauden oder naturnahen Gehölzen und Blumen (Blauschwingel, Glockenblumen, Königskerzen, Thymian). Nachbarn mit starkem Wuchs sind eher ungeeignet. Aussaat 7 in Plastikschalen. Danach vereinzeln und September auspflanzen, 25 x 25 cm. Oder Teilung nach der Blüte bzw. 10 cm lange Stecklinge im Sommer. Blumenfarben leuchtend dunkel, scharlach oder karminrot, auch auf steinigen Böden.

  • Alba, weiß, mit karminrotem Auge, 6 - 7, 15 cm.
  • Brilliant, Blüten dunkelrot, groß, 6 - 8, 15 cm.
  • Leuchtfunk, scharlachrot, 6 - 7, 15 cm.
  • Splendens erecta, Blüte rot, 6 - 8, 15 cm. Sie bildet dichte,
  • überhängende Polster. Für Heide- und Steingärten, Trockenmauern.

Dianthus erinaceus, Igelnelke, rosablühend im August, Höhe 10 cm.

*Dianthus gratianopolitanus (caesius), Pfingstnelke.

Dianthus gratianopolitanus, Pfingstnelke
Dianthus gratianopolitanus, Pfingstnelke
Bild: Botanikus

Ausdauernde Wildnelke, viele Sorten, dichte blaugrüne Polsterstauden. Sie sind vor allem für Steingärten, Heidegärten, ein Teil auch als Beetrandbepflanzung und für Gräber geeignet. Sonne. Erde kalkhaltig, nährstoffarm, locker, sonst Dränage. Reichblühend 5 - 6, vor allem in rosafarbenen und roten Tönen, weiß. Höhe 10 - 20 cm. Niedrige Nelken sollte man fast überall pflanzen, bei Tuffsteinen, in Geröllabhängen und auch in Trögen. Nachbarn: Blaukissen, (Karpaten-)Glockenblumen, Lein, Potentilla, Schleierkraut. - Geschützt. Staunässe führt zu Kurzlebigkeit. Im Frühjahr und Herbst lassen sich Nelkensorten durch Teilung vermehren, man kann aber auch einige Sorten aussäen. Sobald die Pflanzen ausgeblüht haben, sollte man diese entfernen und gleich frische Triebe bilden lassen.

  • Blauigel, Blüte purpur, 10 cm.
  • Devon Cream, gefüllt, gelb, mit magentafarbenen unregelmäßigen Streifen oder Flecken, 30 cm. 5 - 10, Sonne, Schnittblume, winterfest. Bei frühem Rückschnitt können Sie sich sogar zweimal an dieser rosenähnlichen Pracht erfreuen.
  • Feuerhexe, purpurrot, 15 cm. Blätter silbrig.
  • Inferno, 6 - 9, 40 - 50 cm hoch, Sonne, winterfest. Sonst wie Devon Cream.
  • Monica Wyatt, rosa, gefüllt, 5 - 9, 35 cm. Duftet nach Gewürz. In kleinen Gruppen zusammenpflanzen. Sonne. Gute Schnittblume.
  • Nordstjernen, rosarot, 15 cm, Blätter stahlblau. Wächst zu dichten Polstern zusammen. Boden flachgründig.
  • Whatfield Gem, gefüllte rosa Blüten mit einem Purpurrand mit einer tiefroten Mitte. Lange Blütezeit; kleine, gefüllte Blüten.

 

 

 

Dianthus Stauden-Nelke Inferno.

Blühende Inseln über lange Zeit. Lange haltbar in der Vase. Noch schöner in Farbkomposition. Zweifarbige, duftende Nelke, einserseits violett, anderseits rot. Die Blüten werden groß bis 5 - 6 cm. Sonne, Halbschatten. Blüte von bis Juni - Oktober. Höhe 40 cm.

*Dianthus knappii.

Wildnelke, Schwefelnelke, Blüte gelb, 7 - 8, 30 - 40 cm, Blätter grasartig. Sie wächst auf guten und auch auf sandig-armen Böden.

Dianthus pavonius,

Dianthus pavonius, Nelke
Dianthus pavonius, Nelke
Bild: Botanikus

15 cm hoch, kleine, stachelige dichte Blattpolster, Blüten Mai bis Juli karminrot, für sandig-humose Böden.

 

 

 

Dianthus petraeus, Geröllnelke,

15 cm hoch, Blüten Juni - September weiß bis zartrosa, gefranst, für sandig-humose Böden.

 

 

*Dianthus plumarius, Federnelke.

Dianthus plumarius, Federnelke
Dianthus plumarius, Federnelke
Bild: Botanikus

Wildnelke, dichte, immergrüne Polsterstaude, stark duftend. Blüte 5 - 6 oder länger. Höhe 20 - 30 cm, rosa/rote Farbtöne, auch weiß, z.T. gefüllt oder mit gefransten Kronblättern. Für Trockenmauern und Randbepflanzung, Heide- und Steingarten. Nachbarn: Hornveilchen und Fetthenne. - Untergruppe 'Allwoodii'. 'Frühlingswonne', Aussaat 5 - 6 ins Freiland. Keimdauer 2 - 5 Wochen, Saattiefe 0,5 - 1 cm. Blüte duftend, cremefarben, Rottöne, 5 - 6, 40 cm. Sonne. Auspflanzen 8 - 9, Abstand 30 cm

Dianthus russian Skies.

40 cm hohes Kissen. 6 - Frost. Amethystfarbene Blüte auf rot getönten Stielen.

 

 

Dianthus seguieri,

Dianthus seguieri
Dianthus seguieri
Bild: Botanikus

30 cm hoch, Blätter breitlinealisch, Blüten in Köpfchen Juni - August, purpurrot.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dianthus subacaulis, 5 cm, Blüten

Dianthus subacaulis, Nelke
Dianthus subacaulis, Nelke
Bild: Botanikus

hellrosa Juni - September.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

*Dianthus superbus, Prachtnelke.

Dianthus superbus, Prachtnelke
Dianthus superbus, Prachtnelke
Bild: Botanikus

Wildnelke, bis zu 6 cm hoch, Blütenrispen lila, rosa oder weiß. Nicht sehr ausdauernd, nach 3 - 4 Jahren sollten die alten Pflanzen durch Stecklinge ersetzt werden. Gute Schnittblumen.

 

 

 

 

 

 

Dianthus x hybridus

  • Devon Cream. Echte Rarität. Die magentafarbige Musterung mit der Grundfarbe gelb. 5 - 10. 30 cm hoch. Sonne. Schnittblume.
  • Rainbow Loveliness, wunderbar duftend, exotisch aussehend, viele Farbtöne, Blüte vielfach geschlitzt, mehrfarbig, 7 - 10, 45 cm. Winterhart, gute Schnittblume.
  • Spooky, Blüte rosa/weiß, mit tiefgeschlitzten, 15 cm herunterhängenden Petalen, 7 - 9, 30 cm. Für Beet und Topf.

*Dianthus sylvestris ssp. sylvestris, Höhe 0,05 - 0,4 m, Blütezeit 6 - 8.

Dianthus sylvestris, Wildart.
Dianthus sylvestris, Wildart.
Bild: Botanikus

Blütenfarbe rosa, purpur. Sie kommt in der Natur eigentlich nur in Bayern vor. Wildart.

Viele Nelken lassen sich auch in Töpfen ziehen. Sie sollten immer aufgebunden werden. Jungpflanzen werden entspitzt, wenn sie 10 Blattpaare gebildet haben. Die Zuchtformen sind im allgemeinen widerstandsfähiger gegen Krankheiten als die Wildformen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nelken - Weiteres Wissenswertes

Abwehr

Ihr Extrakt soll die Abwehrkraft erhöhen.