Löwenmäuler [Antirrhinum ]


Botanischer Name
Antirrhinum
Pflanzenkategorie
Löwenmäuler - Einleitung

Allgemeine Informationen

Antirrhinum majus. Wegerichgewächse.

Antirrhinum majus, Braunwurzgewächs
Antirrhinum majus, Braunwurzgewächs
Bild: Botanikus
Einjährig.

Für Beete, Kübel, Rabatten.

Löwenmäuler - Aufzucht und Lebenszyklus

Boden

Lockerer Kalk- und lehmiger Sandboden sind optimal.

Lage

Warmer, windgeschützter Standort.

Antirrhinum_majus
Bild: Botanikus

Aufzucht

Frühe Aussaat in sandige Erde gelingt schon im Januar bei Zimmertemperatur, im Frühbeet 2/3 (mit Auspflanzen ins Freie ab Mi 5) oder Direktaussaat E 4.

Die niedrigen Sorten werden 15 cm, die höheren bis zu 90 cm. Die höheren Sorten werden buschiger, wenn die Triebspitzen über dem 7. Blattpaar etwas gekürzt werden. 20 - 25 cm Pflanzabstand. Blüte in allen Farben, 6 - 10. Ab und zu etwas nachdüngen, ausreichend gießen. Es gibt die Sorten gelb, lilablau, orange, rosa, rot und weiß. Leichte Nachtfröste werden toleriert. Um die Blütendauer zu verlängern, abgeblühte Stiele bodennah abschneiden. Man sollte die hohen Löwenmäulchen durch Holzstäbe anbinden.

Sie überwintern bei milder Witterung. Die höheren Sorten sind als Schnittblumen geschätzt.

Löwenmäulchen werden im allgemeinen nicht angerührt von Schnecken.

Nachbarschaften-Mischkultur

Begleitpflanzen sind andere Sommerpflanzen wie Leberbalsam, Männertreu und Stauden.

Löwenmäuler - Anfälligkeit für Pflanzenkrankheiten
Häufige Pflanzenkrankheiten


Löwenmäuler - Sorten/ Unterarten

Sorten 1

Antirrhinum majus, für Balkon und Gefäße, Blütezeit 7 - 10, Höhe 60 cm.

Antirrhinum majus plenum Supreme, F 1 - Hybride, gefüllt, vielfarbig, 6 - 9, 90 cm. Schnittblume.

  • Rosella, Blüte hell- bis dunkelrosa, 6 - 10, 60 - 70 cm, Sonne, Halbschatten, Vorkultur, Schnittblumen, Bienenpflanze, einjährig. Sehr dekorativ auch in der Vase. Die ganze Blüte ist fast weiß bis hellrosa.
  • Lampion F 1 Mischung, Aussaat Febr.-März, April. Eine moderne, farbenfrohe, hängende Mischung mit lockeren Rispen in den Farben weiß, rosa, gelb und orange. Verwendung für Kübel-, Ampel- und Balkonkastenbepflanzung. Tipp: Ein Rückschnitt nach dem ersten Blütenflor fördert das Durchblühen bis zum Frost. Bei Sperli.
  • Tutti Frutti, 50 cm hoch, 6 - 9, einjährig, schnittfest. Die lustig gestreiften zweifarbigen Blüten sind frostfest.
  • Maximum-Gruppe, sie eignen sich vor allem zum Schnitt.
  • Maximum-Hyazinthiflorum, die 40 - 50 cm erreichen. An stark verzweigten Blütenstanden tragen sie Blüten in vielen Farben, mit dem Zeichen cremegelb, dunkelrot, lachsorange oder weiß.
  • Maximum unicaule, mit nur einem Blütenschaft.
  • Nanum maximum, Höhe 30 - 50 cm.

Antirrhinum majus pumilum, vielfarbig, 6 - 9, 20 cm. Rabattenpflanze.

Antirrhinum nanum grandiflorum Lollipop, Blüte zweifarbig, rosa/rot, 6 - 10, 40 - 50 cm. Schnittblume.

Antirrhinum pendula multiflorum

  • Lampion, F 1 - Hybride, vielfarbig, 6 - 9, 60 - 90 cm. Für Ampeln, Balkonkästen, Kübel.
  • Riesen-Löwenmaul, Mischung, 70 cm.

Chaenorinum organifolium. Winterhartes Löwenmäulchen, Blüte lilablau mit gelbem Schlund, 5 - 8, 15 cm. Sonne. Für Staudenbeete.

  • Snap Dragon Hänge-Löwenmäulchen in rot-gelb, gelb und Lavendel, 5 - 10, für Balkonkasten- und Ampelbepflanzung.