Neudorff Raupenspritzmittel N


Neudorffs Raupenspritzmittel N.

Neudorffs Raupenspritzmittel N ist ein Präparat gegen Schadraupen an Gemüse, Obst, Wein, Zierpflanzen, z.B. gegen die Raupen von Apfelgespinstmotte, Frostspanner, Goldafter, Kohleule, Kohlweißling, Kohlmotte, Knospenwickler, Pflaumengespinstmotte, Ringelspinner, Schwammspinner, Traubenwickler (Heuwurm, 1. Generation). Ggf. Spritzung wiederholen bei starkem Befall oder ungünstiger Witterung.

Wirkstoff Bacillus thuringiensis var. kurstaki. Das Bakterium zerstört die Darmzellen der Raupen. Man sollte es schon im Jungstadium der Raupen spritzen, ältere Raupen wie die des Kohlweißlings werden weniger empfindlich. 15° Mindesttemperatur. Nützlinge werden nicht geschädigt. Wiederholte Anwendungen sind nötig. 0,2% Zucker oder Melasse zumischen.
Wartezeit im Gemüsebau 7 Tage, im Weinbau 3 Wochen.