Pflanzen für sandige Böden

   

Pflanzen für sandige Böden.

  • Acker-Filskraut,
  • Akelei,
  • Aprikose,
  • Arnika,
  • Berg-Sandglöckchen,
  • Besenginster,
  • Birkenarten,
  • Blasenbaum,
  • Blauschwingel,
  • Blaustrahlhafer,
  • Diptam,
  • Eberesche,
  • Echtes Labkraut,
  • Eibe,
  • Erbsenstrauch,
  • Essigbaum,
  • Felsen-Birne,
  • Fetthenne,
  • Feuer-Ahorn,
  • Garten-Heidelbeere,
  • Ginster (Cytisus),
  • Gleditschie,
  • Hartriegel,
  • Heidearten,
  • Heidenelke,
  • Hungerblümchen,
  • Islandmohn,
  • Karthäusernelke,
  • Katzenminze,
  • Kiefer,
  • Königskerze,
  • Kornblume,
  • Kreuzkraut,
  • Kugelamarant,
  • Lavendel,
  • Leopardenblume,
  • Maiglöckchen,
  • Mauerpfeffer,
  • Mausohr-Habichtskraut,
  • Nachtkerzen,
  • Natternkopf,
  • Nelkenköpfchen,
  • Ochsenzunge,
  • Ölweide,
  • Rasselblume,
  • Robinie,
  • Rundblättrige Glockenblume,
  • Salbei,
  • Sandbirke,
  • Sanddorn,
  • Sandglöckchen,
  • Sandgrasnelke,
  • Sandstrohblume,
  • Schleifenblume,
  • Schmetterlingsstrauch,
  • Schwertlilie,
  • Silber-Fingerkraut,
  • Silbergras,
  • Sommerflieder,
  • Sonnenröschen,
  • Steinkraut,
  • Steinsame,
  • Steppenkerze,
  • Strohblume,
  • Tamariske,
  • Tanne,
  • (Sand)-Thymian,
  • Wacholder,
  • Waldgeißbart,
  • Weidenbirne,
  • Zittergras,
  • Zypressen-Wolfsmilch,
  • Zwergflieder 'Palibin'.

Siehe auch Bodenarten und pH-Wert