Wolfsmilch [Euphorbia]


Botanischer Name
Euphorbia
Pflanzenkategorie
Wolfsmilch - Einleitung

Allgemeine Informationen

Euphorbia dulcis, Wolfsmilch
Euphorbia dulcis, Wolfsmilch
Bild: Botanikus


 

(migriert von Artikel: Wolfsmilch / Kategorie: Stauden)

Euphorbia Wolfsmilchgewächse. Giftig.

Geeignet für handelsübliche Steingartenstauden.

Wirkungsvolle Solitärstaude, gut zwischen frühlingsblühenden Polstern und Sedum.

Euphorbia amygdaloides Purpurea, gelb, purpurfarbene Blätter. Wintergrün. 40 cm hoch, 4 - 6 blühend. Farbe ist grün und rot. Sie blüht in lichten Buchenwäldern.

Euphorbia chamaesyce Diamand Frost, Zauberschnee. Sie ist absolut pflegeleicht und blüht die ganze Saison. Die Blüten sind ganz klein, aber doch üppig. Weiß.

Euphorbia cornigera Goldener Turm, Höhe 70 - 120 cm. Sie blüht von Juni bis Juli.

Euphorbia cyparissias, grüngelb, nadelartige Blätter. 20 cm hoch, 4 - 6.

Euphorbia dulcis Chamaeleon, grünlichgelb, rotbraunes Laub, 30 cm hoch, 5 - 6. (Blüte rechts)

Euphorbia griffithii Fireglow, orangerote Hochblüte, Herbstfärbung. 80 cm hoch, 5 - 6. Sonne, Halbschatten. Bildet Ausläufer. Orangerote Hochblätter

 

 

Euphorbia marginata, einjährig.

Euphorbia myrsinites, Walzenwolfsmilch
Euphorbia myrsinites, Walzenwolfsmilch
Bild: Botanikus

Die etwa 80 cm hohe Sommerblume sät man im Mai direkt an Ort und Stelle aus.

 

 

 

 

 

 

 

 

Euphorbia myrsinites, gelb, Walzenwolfsmilch, wintergrün.

Euphorbia myrsinites,  Walzenwolfsmilch
Euphorbia myrsinites, Walzenwolfsmilch
Bild: Botanikus

15 cm hoch, 4 - 5. Triebe liegen darnieder. Hochblätter gelblich-grün. Kalkhaltig. Für Trockenmauern und Mauerkronen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Euphorbia polychroma, grüngelb, Goldwolfsmilch.

Euphorbia polychroma, Goldwolfsmilch
Euphorbia polychroma, Goldwolfsmilch
Bild: Botanikus

30 cm hoch, 4 - 5, Sonne. Grüngelbe Herbstfärbung. Grüngelbe Hochblätter, lange dauernd. Kalkhaltig. Für Steingarten. Ein Geheimtipp für sonnige, trockene Standorte wie Steingärten, Dächer oder auch Beete. Die leuchtend gelben Hochblätter bilden mit den grünen Blättern kreisrunde Bälle.

 

 

 

 

 



Euphorbia robbiae, Mandel-Wolfsmilch, zeigt ihr schönes Laub. Gekrönt wird es im April und Mai von hellgrünen Blüten. Der Bodendecker mit Höhe von 40 cm breitet sich leicht aus.

Die Euphorbien haben keine Einzelblüten, sondern einen Blütenstand. Er besteht aus einer winzigen weiblichen und mehreren männlichen Einzelblüten.


(aus Artikel: Wolfsmilch / Kategorie: Abwehrpflanzen):.

Euphorbia enthyrus. Wolfsmilchgewächse.

Wolfsmilch wirkt abwehrend auf Mäuse. Die Wirkung ist jedoch in Tonböden nicht ausreichend, bei starkem Befallsdruck ungenügend. 

Wolfsmilch - Weiteres Wissenswertes