Weicher Schildfarn [Polystichum setiferum]


Botanischer Name
Polystichum setiferum
Pflanzenkategorie
Weicher Schildfarn - Einleitung

Allgemeine Informationen

(migriert von Artikel: Weicher Schildfarn / Kategorie: Farne)

Polystichum setiferum. Dryopteridaceae.

Polystichum setiferum, weicher Schildfarn
Polystichum setiferum, weicher Schildfarn

Halbschatten, Schatten. Wedelform breitlanzettlich, breit überfallender Wedeltrichter. Fiederung zweifach, lang zugespitzt, rechtwinklig zur Mittelrippe stehend. Wedellänge 100 cm, Breite bis 20 cm. Wintergrün ja. Winterhärte gut, aber Laubschutz erforderlich. Blattfarbe gelbgrün-mittegrün. Vermehrung durch Sporen. Ausbreitung gering. Gruppe von Sporenbehältern: klein, hellbraun, in 2 Reihen zwischen Rand und Mittelrippe der Fiedern angeordnet. Sporenreife Juli-August. Stiel bis 15 cm, Oberseite flach, grob spreuschuppig. Bodenansprüche frisch, feucht. Rhizom dick, ein- oder mehrköpfig, aufrecht. Wenig Kalk erforderlich. Standort halbschattige Laubmischwälder.                         

Auch für Sonne, wenn ständig genügend Feuchtigkeit vorhanden ist. Begleitpflanzen Blauschwingel, Gehölze, Hainsimse, Waldschmiele.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weicher Schildfarn - Anfälligkeit für Pflanzenkrankheiten
Häufige Pflanzenkrankheiten