Verzweigte Kammsteinfeder [Asplenium trichomanes Cristatum]


Botanischer Name
Asplenium trichomanes Cristatum
Pflanzenkategorie
Verzweigte Kammsteinfeder - Einleitung

Allgemeine Informationen

(migriert von Artikel: Verzweigte Kammsteinfeder / Kategorie: Farne)

Asplenium trichomanes Cristatum. Aspleniaceae.

Asplenium trichomanes, Verzweigte Kammsteinfeder
Asplenium trichomanes, Verzweigte Kammsteinfeder

Halbschatten, Schatten. Wedelform schmal-länglich, Spitze einfach oder mehrfach gegabelt, büschelig. Fiederung einfach, Fiederchen rundlich bis oval. Wedellänge 5 - 15 cm. Für Trockenmauerfugen, Steingärten, Felsspalten. Humose bis feuchte Böden, sauer bis leicht alkalisch. Für Troggärten und absonnige Bereiche. Wintergrün ja. Winterhärte gut, Zone 3. Blattfarbe dunkelmattgrün. Vermehrung durch Sporen. Ausbreitung gering. Gruppe von Sporenbehältern länglich, streifenförmig. Sporenreife Juli-September. Stiel schwarzbraun, glänzend. Bodenansprüche frisch, feucht. Rhizom aufrecht, mehrköpfig. Nur wenig Kalk. Standort Mauern, Felsspalten.