Schwarzäugige Susanne [Thunbergia alata]


Botanischer Name
Thunbergia alata
Pflanzenkategorie
Schwarzäugige Susanne - Einleitung

Allgemeine Informationen

Thunbergia alata, Schwarzäugige Susanne
Thunbergia alata, Schwarzäugige Susanne
Bild: Botanikus
Thunbergia alata. Akanthusgewächse.

1 - 2 m hoch, schwarzes Auge, mehrere Blütenfarben.

Die im tropischen Afrika und Asien beheimatete Schwarzäugige Susanne ist eigentlich eine Balkonpflanze, die sich in warmen Sommer zu einem wunderschön blühenden Kletterstrauch entwickelt. Ihr besonderes Merkmal: das in der Mitte jeder Blüte vorhandene schokoladenbraune bis schwarze Auge. Sie wird nur max. 2 m hoch. Blütezeit: Mai - Oktober.

Außer auf dem Balkon fühlt sich diese Pflanze auch in normaler Raumtemperatur (Südfenster) wohl.

 

 

Schwarzäugige Susanne - Aufzucht und Lebenszyklus

Boden

Erde sollte durchlässig und nährstoffreich sein. Staunässe sollte man unbedingt vermeiden.

Lage

Warm, sonnig und windgeschützt.

Thunbergia alata, Schwarzäugige Susanne
Thunbergia alata, Schwarzäugige Susanne
Bild: Botanikus

Aufzucht

Aussaat erfolgt etwa Ende März unter Glas. Jeweils 3 Pflänzchen werden in kleine Töpfe pikiert und einmal gestutzt, um die Verzweigung anzuregen. Sie wird Ende Mai in das Freiland gesetzt. Sie sollte möglichst früh eine Rankhilfe bekommen.

Die Schwarzäugige Susanne ist eine der bekanntesten Kletterpflanzen mit orange oder gelb gefärbten Blüten, die in der Mitte dunkles Purpurrot zeigen. Sie blüht fast das ganze Jahr über.

Man sollte aber nicht zu große Töpfe nehmen, wozu die Wuchsleistung durchaus Anlass geben könnte. Düngung alle alle zwei Wochen. Übersättigung mit Wasser ist zu vermeiden.

Verwelkte Blüten regelmäßig entfernen.

Überwinterung

Will man die Schwarzäugige Susanne über den Winter bringen - es lohnt sich kaum - so stellt man sie an einen kühlen (ca. 15°) hellen Platz, wo sie nicht mehr gedüngt und kaum noch gegossen wird. Im Frühjahr muss man die Pflanze stark zurückschneiden und in lehmige Erde umtopfen.

Schwarzäugige Susanne - Sorten/ Unterarten

Sorten 1

Erhältlich in Weiß, Gelb, Apricot, Orange und Rot.

  • African Sunset. Die beliebte Kletterpflanze in neuer, exotischer farbe. Sehr wüchsig und üppig blühend erklimmt sie mühelos Zäune, Pergolen, Rankwände und Obelisken. Weinrot.
  • Beauty Spots. Weiß, Cremefarbe, Gelb.
  • Blushing Susie. Cremefarbe, Apricot, Rot.
  • Spanish Eyes. Zahlreiche, unterschiedlich gefärbte Blüten in warmen Terrakottafarben erscheinen an diesem exklusiven Kletterer. Herrlich als Ranker, aber auch als Bodendecker und in Hanging Baskets. Höhe 150, 5 - 10.
  • Superstar Orange. Größere Blüten als bei Superstar Orange hat noch niemand bei den samenvermehrten Thunbergias gesehen. Ein toller Ranker mit großer Wirkung für Balkon und Terrasse, für Zäune und Rankgitter oder als Bodendecker. 150 hoch, 5 -10. Sonne, Halbschatten, Vorkultur, Topf, einjährig. Fleuroselect-Qualität.
  • Susi White Black Eye. Ganz weiß ist diese Schwarzäugige Susanne. Mit ihrer phantastischen Leuchtkraft verzaubern sie dann jeden Garten im Abend. Verwendung als Ranker, Bodendecker und für Ampeln. 150 hoch, 5 - 10, Sonne, Halbschatten, Vorkultur, Topf, einjährig.

Alle Sorten sind schneckenfest.



Schwarzäugige Susanne - Weiteres Wissenswertes
Eignung