Röhren-Kassie [Cassia fistula]


Botanischer Name
Cassia fistula
Pflanzenkategorie
Alternativ-Namen
Purgier-Kassie, Fisett-Kassie, Indischer Goldregen
Röhren-Kassie - Einleitung

Allgemeine Informationen

Cassia fistula. Kassie. Hülsenfrüchtler.

Es gehört zu den Johannisbrotgewächsen. Eine 30 bis 50 cm lange röhrenartige, schwarz-braune Stange umschließt die vielen Samenkerne, die durch dünne Querblättchen getrennt werden. Essbar ist nur das die Samenkerne umhüllende schwarz-braune, süße und klebrige Fruchtmark. Der Geschmack erinnert an Lakritze. - Die Stangen werden einfach aufgebrochen oder mit einem Messer an der gut sichtbaren Naht aufgeschnitten. Das Fruchtmark wird ausgelutscht.

Es dient bei TCM (Traditionellen chinesischen Medizin) das 'Feuer der Leber zu löschen'. Man kann es verwenden bei hartem Stuhl. Auch in der traditionellen europäischen Klostermedizin schätzt man es wegen seiner Blutreinigung seit Jahrhunderten.