Moskitogras [Bouteloua]


Botanischer Name
Bouteloua
Pflanzenfamilie
Pflanzenkategorie
Alternativ-Namen
Haarschotengras
Moskitogras - Einleitung

Allgemeine Informationen

(migriert von Artikel: Moskitogras / Kategorie: Ziergraeser)

Bouteloua. Poaceae.

Feingliedriges Gras mit zierlichen Blüten für Stein- und Heidegarten, durchlässiger Boden und volle Sonne.

Bouteloua gracilis.

Braune, waagerechte Blüte. Sehr trockenheitsverträglich. Kalkhaltige Plätze mit durchlässiger Erde. Höhe 20/40 cm. Sonne. Wird im Frühjahr gekürzt und die Blütentriebe werden erst im zeitigen Frühjahr zurückgeschnitten. Blüte Juli - September. Als Zwerg unter den Ziergräsern gehört das Moskitogras in den vorderen Bereich von Rabatten. Ab Juli wachsen die Blütenhalme hoch über den kleinen Grashorst hinaus und bilden schotenähnliche Ähren. Witzig anzusehen geben sie dem zierenden Gewächs seinen Namen: Die Ähren rascheln und zittern im leisesten Windhauch und lassen dabei an einen aufgeregten Moskitoschwarm denken. Noch lange nach der Blüte sind die eigenwillige Fruchtstände eine Augenweide. Es fügt sich in Naturgärten ein und harmoniert sehr schön mit Wildstauden. Im Herbst färbt sich das Laub violett-braun.