Goldmelisse [Monarda didyma]


Botanischer Name
Monarda didyma
Pflanzenfamilie
Pflanzenkategorie
Alternativ-Namen
Indianernessel, Zitronen-Monarde, Scharlach-Monarde
Goldmelisse - Einleitung

Allgemeine Informationen

Monarda, auch viele Hybriden sind im Handel. Staude, gehört zu den Lippenblütlern.

Monarda didyma, Indianernessel
Monarda didyma, Indianernessel

Die Duftnote beim Verreiben der Blätter entsteht vor allem durch Thymol, die duftenden Blüten enthalten Monardaein, Monardin. Sie locken Bienen, Schmetterlinge und andere Insekten an mit ihrem Nektar.

Indianernesseln können durch den Schnitt verblühter Blütenstengel wieder aufgefrischt werden.

Goldmelisse - Aufzucht und Lebenszyklus

Boden

Optimal ist feuchter, sehr humoser Gartenboden. Staunässe wird nicht vertragen, aber im Sommer muss ständig gewässert werden.

Lage

Vollsonnige Lage, lichter Schatten ist tolerabel.

Aufzucht

Gut geeignet für Naturgärten. Mulchen ist vorteilhaft. Pflanzabstand 35 cm, Höhe bis zu 1,50 m. Beim Pflanzabstand ist die Bildung von Ausläufern einiger Sorten zu berücksichtigen. Die Staude ist standfest.

Blüte je nach Sorte 6 - 9, in pink, purpur, rot (Präriebrand), violettblau und weiß, sie sind lange haltbar. Die ursprüngliche Pflanze hat scharlachrote Zungenblüten mit feinem Bergamottearoma. Der Stängel ist vierkantig, die Blätter sind behaart. Meistens werden Hybriden angepflanzt. Bei ihnen gilt: Je röter, desto mehr Feuchtigkeit benötigen sie, die anderen vertragen Trockenheit. Die Blätter riechen aromatisch (Oswegotee). Düngen mit viel Kompost. Boden mulchen. 

Gute Schnittblume.

Überwinterung

Im Winter mit trockenem Laub oder Kompost die abgeschnittenen Halme abdecken.

Vermehrung

Vermehrung im Frühjahr durch Teilung möglich, einige Sorten durch Aussaat oder immer durch Wurzelsprossvermehrung. Nach einigen Jahren ist auf jeden Fall Teilung empfehlenswert.

Nachbarschaften-Mischkultur

Kombination mit Astilben, (weiß), Ehrenpreis, Glockenblumen, Gräsern, Iris, Königskerze, Rudbeckien, Schafgarbe, Silberkerze, Skabiosen.

Fruchtfolge-Fruchtwechsel

Vorkulturpflanze für Tomaten, fördert Aroma und Wachstum.

Goldmelisse - Anfälligkeit für Pflanzenkrankheiten
Häufige Pflanzenkrankheiten


Goldmelisse - Sorten/ Unterarten

Sorten 1

Monarda citriodora Zitronen-Monarde, Präriebergamotte, rosa Blüte in Etagen angeordnet. Würziger Geschmack nach Zitrone. Einjährig.

  • Lemonmint, Prärie-Bergamotte. Zier- und Teepflanze mit herbem Zitronengeschmack.

Monarda didyma. Goldmelisse. Scharlach-Bergamotte.

Monarda didyma, Goldmelisse, Scharlach-Bergamotte, Goldmelisse
Monarda didyma, Goldmelisse, Scharlach-Bergamotte, Goldmelisse
Bild: Botanikus
  • Balance, lachsrosa, 6 - 8, 120 cm.
  • Beauty of Cobham, rosa, 6 - 8, 100 cm. Anspruchslos, sie blühen auch auf trockenem Boden.
  • Cambridge Scarlet, scharlachrot, 6 - 8, 100 cm. Anspruchslos, sie blühen auch auf trockenem Boden.
  • Marshall's Delight, kräftiges Rosa, aromatisch, 100 cm. Empfehlenswert. Mehltautolerant. Sonne - Schatten.
  • Prärienacht, purpurlila, 6 - 8, 120 cm.

Monarda fistulosa. Wilde Bergamotte. Trockener, sonniger Standort, rosa blühend, bis 120 cm hoch.

Monarda fistulosa Präriebrand. Höhe 90 - 110. Blüte Juni - August. Die Indianernessel diente bereits den alten Indianern als Heilpflanze. In Europa breitete sie sich aus als Bauerngartenpflanze. Die Sorte Präriebrand ist eine der unzähligen Zuchtformen. In dichten Horsten wachsend strahlt sie von Juni - August mit brennend rotem Blütenflor. Die Indianernessel hält sich lange in der Vase.

Monarda fistulosa x tetraploid, Rosenmelisse. Wunderbares Rosen-/Lavendelaroma. Blüte kräftig rosarot, 90 cm hoch, mehltauresistent, frosthart. Hoher Geraniolanteil.

Monarda menthaefolia. Lilarosa Blüte 7-8, Höhe 100 cm.

Monarda punktata. Pferdeminze. Gelbe Blüte, rosa gepunktet, in Etagen angeordnet. Teegewürz. Einjährig.

Resistent und tolerant:

  • Monarda x hybrida, Bergamo. Blütenkerzen in einer einzigartigen, rosa-violetten Farbe. Eine neue Sommerblume der Spitzenklasse. Langanhaltender Blütenflor, kompakter Wuchs, früher Blühbeginn und hohe Widerstandsfähigkeit gegen den Mehltau. Schon allein dadurch hätte sich Bergamo die Fleuro-select-Medaille gesichert. Aber diese Indianernessel bietet noch mehr: langanhaltenden Blütenflor, kompakten Wuchs, frühen Blühbeginn und hohe Widerstandsfähigkeit gegen Mehltau. Von Natur aus tolerante Farbe. 50 - 70 cm, 6 - 9. Sonne, Vorkultur, einjährig, Bienen- und Schmetterlingspflanze. Fleuroselect-Goldmedaille.
Goldmelisse - Verwertung als Nahrung

Zubereitung

Die Blätter können als Würze für Salate und Desserts genutzt werden.

Goldmelisse - Verwendung in der Medizin

Wirkstoffe

Heilkraft hat nur die Wildform Monarda fistulosa. Diese Art kann als Heilpflanze und Gewürz verwendet werden.

Wirkstoffe: Ätherisches Öl, Bitterstoffe, Gerbstoffe.

Die duftenden Blüten enthalten Monardaein, Monardin.

 

Volksmedizin

Heilwirkung: Als aromatisch bitteres Magenmittel und als Gewürz. Die Blüten auch als Hustenmittel, das ganze Kraut als Tee zur Wundbehandlung. - Schwarztee-Ersatz.

Aus frischen und getrockneten Blättern kann Tee zubereitet werden. 

Goldmelisse - Weiteres Wissenswertes