Blauschwingel [Festuca ]


Botanischer Name
Festuca
Pflanzenfamilie
Pflanzenkategorie
Alternativ-Namen
Festuca glauca, cinerea
Blauschwingel - Einleitung

Allgemeine Informationen

 

(migriert von Artikel: Blauschwingel / Kategorie: Ziergraeser)

Festuca. Staude. Süßgräser.

Festuca cinerea, Bärenfellschwingel
Festuca cinerea, Bärenfellschwingel
Bild: Botanikus

Der Blauschwingel ist in Europa überall verbreitet. Er gilt als Juwel. Dieses Gras bildet 10 - 20 cm hohe Büsche, die Blüten 35 cm, die später graugrün werden. Es ist ein Gras, bei dem der Sommer trocken sein muss und auch im Winter keine kalten Füße bekommt. Im Winter werden die blausilbrigen Blätter unscheinbar. Wintergrün. Nährstoffarme, trockene Böden. Für Steppenpflanzungen, Kiesgarten und Steingarten in Form von Teilung.

Paßt gut zu rotvioletten Heidepflanzen. Aber auch als Bodendecker gut geeignet bei 12 Pflanzen je qm. Er bildet auf frostigem Boden einen blaugrünen Horst in Form einer Halbkugel, etwa 25 cm Höhe.

Blauschwingel werden im allgemeinen nicht angerührt von Schnecken.

 

Festuca alpestris. Mattgrün, wenig blühend, ausläuferbildend, 20/30.

Festuca alpestris
Festuca alpestris
Bild: Botanikus

Festuca alpina. Grüner Alpenschwingel. 10/15.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Festuca amethystina. Regenbogenschwingel, blaugrün. 20/30.

Festuca amethystina, Regenbogenschwingel
Festuca amethystina, Regenbogenschwingel
Bild: Botanikus

 

Blauglut. Tiefblau, purpurne Ähren, 20/30.

Blauglut Eisvogel. Blaugrau, sehr festes Gras. 20/25.

Blauglut Grünling. Hellgrüne Blätter, 20/30.

Blauglut Seeigel. Grüne Blätter. 20/30 oder frischgrüne silbrig schimmernde Blätter, 15/25.

Azurit. Tiefblaue Auslese, 20/30.

Blaufink. Silberblaues Polster, 10/20.

Blaufuchs. Auffallend stahlblaues Polster, 15/25.

Meerblau. Kräftig blau, 15/25.

 

 

 

Festuca filiformis. Fadenschwingel, grün überhängende Blätter, 10/20.

Festuca gautieri. (scoparia) Bärenfellschwingel, frischgrüne, breite Polster,15/25. Blüte 6 - 8. Grünlich gelbe Blütenrispen auf zierlichen Halmen, frischgrün. Nährstoffarm und durchlässig. Sonniger Gehölzrand, Heidegarten, Steinanlagen. Wintergrün.

Col de Buchara. Dunkelgrün, kompakt und festes Polster,10/20.

Festuca gigantea. Grüner Riesenschwengel, 40/100, halbschattig.

Festuca glauca. Blauschwingel, Blütenhalme 20 - 30 cm hoch, sehr hart und widerstandsfähig, für sonnige Stellen. Als Vorpflanze für Immergrüne oder Nadelhölzer.

Pic Carlit. Dunkelgrün, gedrungener Wuchs, 10/20.

Festuca punctoria. Stahlbaue feste Polster, schwachwachsend. 10.

Festuca scoparia. Bärenfellgras, Lage halbschattig, trocken, breitpolstrig, teppichbildend, halbkugelig wachsendes Gras. Kann einen Raseneffekt zwischen blühenden Pflanzen hervorzurufen. Für Stein- und Heidegärten. 6 - 7, 15 - 25 cm. Sonne, Halbschatten, winterfest. Abstände einhalten!

Festuca valesiaca

Glaucantha. Zwergblauschwingel, 10/20.

Silbersee. Hellsilberblaues Polster, 10/15.