Akelei [Aquilegia]


Botanischer Name
Aquilegia
Pflanzenkategorie
Alternativ-Namen
Elfenschuh, Teufelsglocken, Narrenkappen
Akelei - Einleitung

Allgemeine Informationen

Aquilegia. Hahnenfußgewächse. Staude. Lichtkeimer.

Akeleibluete, Aquilegia
Akeleibluete, Aquilegia

Höhe bis 90 cm, die niedrigen Arten stehen am besten im Steingarten. Auch für Töpfe geeignet.

Blüte 5 - 6, blau, gelb, rosa, rot, violett, Wildform auch in weiß, oft zweifarbig. Die modernen Züchtungen haben lange Sporne.

Schnittblume.

Akelei - Aufzucht und Lebenszyklus

Boden

Feuchter, lockerer, sandig-humoser Boden ohne Staunässe.

Lage

Lichter Halbschatten von Sträuchern, auch Sonne, keine Prallsonne.

Aufzucht

Durch Abschneiden der abgeblühten Teile und Düngen wird im Herbst ein zweiter Flor erzielt. Reifen die Samenkapseln aus, springen sie im Sommer auf und es werden die feinen Samen in alle Richtungen hinausgeschleudert. Geschlossene Pflanzungen sagen ihnen nicht zu, sie bleiben gern zwischen den Gehölzen. -

Aussaat: 3 - 6 ins Freiland, flach, etwas schattieren. Verziehen auf 25 cm Abstand.

Überwinterung

Allenfalls leichter Winterschutz.

Vermehrung

Vermehrung durch Teilung des Wurzelstocks. Bei Vermehrung durch eigenen Samen fallen die Nachkommen nicht unbedingt sortenecht aus. Eine Teilung muss sehr vorsichtig geschehen. Nachkommen aus der Saat sind meistens seltener krank.

Nachbarschaften-Mischkultur

Akelei und Tränendes Herz passen gut zusammen, auch Astilben, Eisenhut, Farne, Fingerhut, Gedenkemein, Glockenblumen, Goldmohn, Gräser, Iris, Lungenkraut, Lupinen, Phlox, Primeln, Purpurglöckchen, Primeln, Salomonsiegel, Schaumblüte, Taglilien, Trollblumen und Wolfsmilch, jeweils in der Höhe angepasst, sind gute Begleitpflanzen.

Akelei - Anfälligkeit für Pflanzenkrankheiten
Häufige Pflanzenkrankheiten


Akelei - Sorten/ Unterarten

Sorten 1

Aquilegia akitensis, Zwergakelei.

  • Ministar hat tiefblaue, große Blüten mit weißen Kelchspitzen, 5 - 6, 15 cm. Selten. Boden kalkhaltig, nicht in Vollsonne. Schnittblume.

 

Aquilegia alpina.

Aquilegia alpina, Wildform, Akelei
Aquilegia alpina, Wildform, Akelei
Bild: Botanikus

Wildform in den Alpen, auch Zuchtform gedeiht schlecht in der Ebene. Höhe 50 cm.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aquilegia buergeriana Calimero, Zwergakelei, Hut außen auberginenfarbig, innen gelbe Glocken, 5 - 6, 20 cm. Sonne, Halbschatten.

 

Aquilegia caerulia (Hybriden):

Aquilegia caerulia, Akelei
Aquilegia caerulia, Akelei
Bild: Botanikus

Am bekanntesten sind die Mac Kana-, Mrs. Scott, Elliott- und Olympia Rot-Gold-Züchtungen mit allen Farbspielen. Für Staudenbeete und Rabatten. Gute Schnittblumen. Die Lebensdauer ist gering. - Nektarpflanze vor allem für Hummeln.

  • Alaska. Wuchshöhe 70 cm, Blütenfarbe weiß, Blütezeit Mai - Juni. Langspornig.
  • Crimson Star, große sternförmige Blüten, äußere Blütenblätter tiefrot. Höhe 60 cm.
  • Florida, langspornig. Wuchshöhe 70 cm, Blütenfarbe gelb, Blütezeit Mai - Juni.
  • Georgia, Wuchshöhe 70 cm. Blütenfarbe rot mit weiß. Blütezeit Mai bis Juni. Langspornig.
  • Kansas, Wuchshöhe 70 cm, Blütenfarbe rot mit gelb, Blütezeit Mai - Juni. Langspornig.
  • Maxi, Wuchshöhe 75 cm, Blütezeit 6 - 7.
  • McKana Hybrids, große Blüten mit langen Spornen, in allen Farben.
  • Rose Queen, Blüte weiß mit rotem Hut und Spornen, 6 - 7, 60 cm. Sonne, Halbschatten. Schnittblume. A. canadensis, Zwergakelei, Blüte rot, 5, 20 cm. Halbschatten.
  • Little Lanterns, Blüten laternenähnlich, hängend mit aufrechten roten Spornen, innen weiß, 5 - 6, 25 cm. Sonne, Halbschatten. Schnittblume.
  • Virginia, Wuchshöhe 70 cm. Blütenfarbe blau mit weiß. Blütezeit Mai - Juni.

 

 

Aquilegia canadensis, Zwergakelei. Rote Akelei.

Aquilegia canadensis, Zwergakelei
Aquilegia canadensis, Zwergakelei
Bild: Botanikus

Hellrote Blüte 5, Höhe 20 - 30 cm. Halbschatten. Mit auffallend langgespornten Blüten.

 

 

 

 

 

 

 

 

Aquilegia chrysantha: Blüte goldgelb, langspornig, 70 cm.

Aquilegia chrysantha, Akelei
Aquilegia chrysantha, Akelei
Bild: Botanikus

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aquilegia discolor, 15 cm, lillablau mit weiß, selten.

Aquilegia einseleana, 25 cm, Blüte blauviolett, aus den Kalkalpen, fällt aus Samen, in der Kultur sehr leicht.

Aquilegia flabellata x sibirica: Blüte leuchtend blau mit weiß, mit gekrümmtem Sporn, 5, 20 - 30 cm hoch. Auch für Kübel geeignet.

Aquilegia flabellata var. pumila: Zwerg-Akelei, Höhe 15 cm, weiß-violett.

Aquilegia x helenae, 50 cm, Blüten glänzend blau mit weiß und kurzem, etwas anders getöntem Sporn.

Aquilegia haylodgensis: Vielfarbige Hybriden, 30 - 80 cm.

Aquilegia origami: Außen blau, innen weiß. Red and white. Yellow. Winky, red White. Winky blue White. White.

Aquilegia skinneri, gelbgrüne Blüten, Höhe 60 cm.

Aquilegia superba: Sehr große Blüten 5 - 6, 45 cm hoch. Gute Steingartenpflanze.

Aquilegia vulgaris: Wildform. Gemeine Akelei.

Aquilegia vulgaris, Wildform
Aquilegia vulgaris, Wildform
Bild: Botanikus

Boden etwas kalkhaltig. Blüte meistens blauviolett, auch weiß und rötlich. Höhe 45 - 80 cm. Geschützt in der Natur. Samt sich von selbst aus. Für Naturgärten gut geeignet, zusammen mit Elfenblumen und Farnen. Vermehrung durch ihren Samen.

Hybriden:

  • Clementine Red, Wuchshöhe 45 cm, Blütenfarbe rot. Blütezeit Mai - Juli. Spornlos.
  • Clementine Salmon Rose. Wuchshöhe 45cm. Blütenfarbe lachsrosa. Blütezeit Mai bis Juli. Spornlos.
  • Elfenschuh, 5 - 7, 60 - 80 cm. Viele Farben, für Rabatten und Schnitt. Nostalgiepflanze.
  • Rose Barlow, Wuchshöhe 80 cm. Blütenfarbe rosarot. Blütezeit Mai - Juli.
  • Seet Rainbows, Blüte duftend, gefüllt, verschiedene Farben, 5 - 7, 60 cm. Sonne. Halbschatten. Schnittblume.
  • William Guinness Double, langspornig, violett mit weißem Rand, 5 - 6, 60 - 75 cm. Große Blüten. Altbewährte Gartenpflanze. Schnittpflanze.

 



 

Akelei - Verwendung in der Medizin

Wirkstoffe

Aquilegia vulgaris

Die Blüten enthalten Magnoflorin und Blausäure. Deswegen wird sie nicht mehr verwendet.

Akelei - Weiteres Wissenswertes