Adlerfarn [Pteridium aquilinum]


Botanischer Name
Pteridium aquilinum
Pflanzenkategorie
Adlerfarn - Einleitung

Allgemeine Informationen

(migriert von Artikel: Adlerfarn / Kategorie: Farne)

Pteridium aquilinum. Dennstaedtiaceae.

Pteridium aquilinum, Adlerfarn
Pteridium aquilinum, Adlerfarn
Bild: Botanikus

Halbschatten, Schatten. Wedelform breitdreieckig, Wedel einzeln am Rhizom stehend. Fiederung dreifach, locker auseinandersitzende Großfedern mit etwas gewellten Fiedchen. Wedellänge 80 - 200 cm. Giftig auf Grund seines Gehalts am Thiaminase. Wintergrün nein. Winterhärte gut, Zone 4. Blattfarbe hellgrün bis mittelgrün. Vermehrung durch Sporen und Teilung. Ausbreitung sehr stark. Gruppe von Sporenbehältern: am Rand der Fiederchen stehend. Stiel 1 cm dick, gelblich-grün. Bodenansprüche frisch, feucht. Rhizom in 20 - 50 cm Tiefe wachsend, stark wuchernd, kräftig und weit kriechend. Kein Kalk. Standort Waldränder, Gebirgswälder, auf Kahlschlägen.