Kaliumpermanganat


Kaliumpermanganat.

Kaliumpermanganat ist wachstumsanregend, desinfiziert, hemmt Pilze. Beimischung zum Netzschwefel im Erwerbsobstbau. Samenbeizung. Zu hohe Konzentrationen verursachen Flecken auf Pflanzen und Früchten.
0,1 - 0,15 %, Wartezeit 3 Wochen.
Samenbeizung, Wurzelbehandlung gegen Pilze: 3 g / 10 l unverdünnt.

Gegen Wurzelerkrankungen versuchen, mit einer rosafarbenen Verdünnung gießen, anschließend je nach Pflanze ein bis zwei Wochen nicht mit Wasser gießen und düngen. Bei Kakteen mit der Verdünnung gießen, drei Wochen lang trocknen lassen, dann erneut mit der Verdünnung gießen und zwei Wochen nicht gießen. Danach sollten sich neue Wurzeln gebildet haben. Ggf. auch die Erde und die faulen Wurzeln entfernen und die übrig gebliebenen Wurzeln fünf Minuten eintauchen.