Trieb- und Zweigsterben [Virus]


Botanischer Name
Virus

Schadbild

Gartenheidelbeeere, amerikanisch. Pilzbefall (Godronia cassandrae)

Kamelien, Zypressen, Scheinzypressen. Gelblich-braune Verfärbungen an den Blattschuppen, später an den Trieben. Pilzerkrankung, die schwarzen Sporen sind deutlich auf den befallenen Nadeln zu erkennen. Triebe sterben ab, großflächige Verkahlung. Kamelien: Junge Triebe sterben ab. Pilz. - Auch Thujas und Wacholder werden befallen.

Wacholder. Kabatina juniperi. Pilzkrankheit.Triebspitzen werden dunkel und sterben ab. - Auch die Scheinzypressen werden davon betroffen.

Vorbeugung

Gartenheidelbeere, amerikanisch. Befallenes abschneiden und vernichten.

Zypressen, Scheinzypressen. Abgestorbene Teile abschneiden und vernichten. Gehölze mit Magnesium und Mangan versorgen.

Bekämpfung

Kamelien. Befallene Triebe abschneiden. Zypressen, Scheinzypressen. Genügende Pflanzabstände einhalten. Mit Koniferen-Balsam spritzen.

Wacholder. Befallenes abschneiden und vernichten. Gehölze mit Magnesium und Mangan versorgen.