Okuliermade [Rosae ]


Botanischer Name
Rosae

Schadbild

Rosen. Gefährdet frische Okulierwunden. Muttertier ist die Gallmücke, 2 mm groß. Eiablage (bis zu 12 Stück) direkt an dem eingesetzten Auge 6 - 8. Die Maden zerstören die Kambiumschicht, das Edelauge vertrocknet

Bekämpfung

Rosen. Baumwachsschutz. Bei Wurzelhalsveredlungen außerdem mit Erde abdecken. Statt Bast Veredelungsband verwenden, gut mit Wachs verstreichen