Johannisbeertrieblaus [Aphis fabae. (Aphididae)]


Botanischer Name
Aphis fabae. (Aphididae)

Allgemeines

Schadbild

Johannisbeeren. Aphis fabae schneideri u.a. Läuse ohne Flügel, 2 mm, sind wie Larven grau oder grün.- Triebspitzen zusammengerollt und verkümmert, an der Blattunterseite findet man die Blattläuse, wie mit Wachs bepudert, sowie Honigtau und Rußtau. Überwinterung durch schwarze Eier zwischen Knospen und Zweig. Befällt Rote und besonders oft Schwarze Johannisbeere.

Vorbeugung

Johannisbeere. Niem. Triebspitzen herausschneiden.

Bekämpfung

Johannisbeere. Vor dem Austrieb Spritzung mit Ölemulsionen. Keine stickstoffbetonte Düngung. Ameisen bekämpfen.