Kirschpflaume [Prunus cerasifera]


Botanischer Name
Prunus cerasifera
Pflanzenfamilie
Pflanzenkategorie
Alternativ-Namen
Myrobalane, Türkenkirsche, Därgelkirsche, Sterninkel
Kirschpflaume - Einleitung

Allgemeine Informationen

Prunus cerasifera, Kirschpflaume
Prunus cerasifera, Kirschpflaume
Bild: Botanikus

Prunus cerasifera Rosengewächs. Laubgehölz. Staude.

Der Kirschpflaume kommt als Windschutz und Bienenweide ganz besondere Bedeutung zu. Höhe etwa 6 m.

Kirschpflaume - Aufzucht und Lebenszyklus

Boden

Auf einem mittelschweren, mit ausgewogenem Anteil an Humus, Sand und Lehm wachsen sie besonders gut.

Lage

Sonnig, lichter Schatten.

Aufzucht

Kirschpflaumen werden am besten mit weißblühenden Frühlingssträuchern gepflanzt. Wühlmausstop durch Einsaat von Kapuzinerkresse.

Schneiden braucht man Kirschpflaumen nur bei der Pflanzung. Dann werden die jüngsten Triebe nur um die Hälfte eingekürzt.

Anfang April entfalten sich aus den derben Knospenschuppen die pergamentartigen Blüten, weiß bis zartrosa. Dauer der Blüte etwa 14 Tage. Im Herbst hängen die bläulich-violetten Pflaumen an den Zweigen. Sie sind von einem feinen, wachsartigen Reif überzogen.

Kirschpflaume - Sorten/ Unterarten

Sorten 1

Atropurpurea und Nigra gelten beide als Blutpflaume.

Ihre Blätter sind wie bei der Blutbuche besonders reich an roten Blattfarbstoffen. Das Blattwerk hat matte purpurrote Blätter.

Nigra.

Das glänzende Laubwerk kräftig rotschwarz und die Blüten von einem kräftigen Rosa. Größe etwa 300 cm. Blüte 4, Sonne - halbschattig. Rückschnitt sollte besser unterbleiben. Für Sand und Vogelschutzgehölz.

Prunus cerasifera Pleniflora, gefüllte Blutpflaume, sie ist die erste mit gefüllten Blüten an einjährigen Trieben. 4 - 5, Höhe 4 - 5 m, Sonne, winterfest.

         Trailblazer. Der Strauch hat nur eine Höhe von 5 m. Er besitzt rötlichbraune Blätter und im Frühjahr eine Fülle
         von rosa Blüten.

CeraSanta, griechische Kirschpflaume. Eine Götterpflanze im alten Griechenland. Blütenduft, der über 100 m verbreitet wird. Der Baum ist etwa 6 m hoch. Ab März formieren sie sich zum bühnenreifen Auftritt mit unglaublicher Üppigkeit, im August/September reifen die 3 - 5 cm großen, rundlichen Früchte heran. Sie können roh verzehrt werden. Das Zucker-Säureverhältnis ist ausgewogen und verleiht dem Obst einen angenehmen, saftig-süßen Geschmack. Volle Sonne, sie ist robust und wächst auf allen Böden. (A&S).



Kirschpflaume - Verwertung als Nahrung

Zubereitung

Es lassen sich aus diesen Früchten herzhaft schmeckende Gelees und Marmeladen herstellen.

Nutzung