Kap-Bleiwurz [Plumbago auriculata alba]


Botanischer Name
Plumbago auriculata alba
Pflanzenkategorie
Kap-Bleiwurz - Einleitung

Allgemeine Informationen

Plumbago auriculata. Kapbleiwurz. Bleiwurzgewächse. Kübel- und Zimmerpflanze. Zierstrauch bzw. Hochstamm.

Plumbago auriculata. Kapbleiwurz
Plumbago auriculata. Kapbleiwurz
Bild: Botanikus

Dieser südafrikanische Zierstrauch mit auffallend schönen blauen oder weißen Blüten eignet sich für Töpfe und Ampeln. Man sollte sie auf eine Länge von 30 - 40 cm stutzen, sie wachsen dann schön kompakt. Lässt man die Pflanze wild wachsen, so wird sie ein Busch. Durch Stutzen der Seitentriebe kann ein Bäumchen bis 1,50 m Höhe gezüchtet werden. Die über den Sommer durchschießenden langen Triebe können zwischendurch alle abgeschnitten werden. Leider wirft sie ihre welken, klebrigen Blütenkelche nicht ab. Deshalb immer Welkes herauszupfen. - Geeignet auch für handelsübliche Steingartenstauden. - Blütenähren hellblau und weiß, 6 - 9.

 

 

Kap-Bleiwurz - Aufzucht und Lebenszyklus

Boden

Erde humos, nährstoffreich mit Lehmzusatz.

Lage

Standort sonnig, windgeschützt, die überhängenden Zweige könnten leicht brechen. Südfenster oder Terrasse.

Aufzucht

Die einzelnen Blüten müssen nach Verblühen ausgezupft werden, sonst bildet sich schnell Grauschimmelbelag. 5 - 9 häufig gießen und wöchentlich düngen. Sobald sie die Blätter abwirft, etwa 10°, Gießmenge verringern und Düngung einstellen. Der Wurzelballen darf aber nicht austrocknen.

Wegen des starken Wuchses ist es angebracht, recht oft die Triebe zurückzuschneiden, damit die Pflanze buschiger wird. Ein wenig kalireicher Dünger ist das Rezept für richtigen Dünger, der wöchentlich gegeben wird. Klebrige Blütentropfen sind jedoch normal.

Durch Frühfrost können die Bleiwurz-Gehölze im April/Mai fatale Schäden bekommen.

 

 

Überwinterung

Ab Anfang 10 sollte das Bleiwurzgewächs in ein Zimmer kommen, in dem nur 6 - 10° herrschen. Ende Februar bis Anfang März schneidet man die Pflanze deshalb kräftig zurück, um sie anzuregen. Ist nur wenig Platz im Winterquartier, kann der Strauch auch im Herbst zusätzlich stark zurückgeschnitten werden. Nach dem Rückschnitt, sobald sich die ersten neuen Zweige zeigen, wird man die Pflanze etwas wärmer stellen und sie auch reichlicher gießen.

Nur an den einjährigen Trieben bilden sich Blüten. -

Vermehrung

Im Spätherbst dürfen sich Stecklinge gebildet haben, die in einem Sandgemisch aufgezogen werden. Sie können sich bei etwa 20° bewurzeln. Nach drei Jahren sind sie zu einem Hochstamm herangewachsen.

Kap-Bleiwurz - Anfälligkeit für Pflanzenkrankheiten
Häufige Pflanzenkrankheiten


Kap-Bleiwurz - Sorten/ Unterarten

Sorten 1

  • Alba ist weißblütig, aber sehr viel niedriger. Sie wird vor allem als Ampelpflanze gehandelt.
  • Caerulia ist bekannt wegen ihrer himmelblauen Blüten.
Kap-Bleiwurz - Weiteres Wissenswertes
Eignung