Bootspflanze [Tradescantia spathacea Vittata]


Botanischer Name
Tradescantia spathacea Vittata
Pflanzenkategorie
Bootspflanze - Einleitung

Allgemeine Informationen

Tradescantia spathacea Vittata. Commelinagewächse.

Die aus den tropischen Gebieten Amerikas stammende Tradescantia bildet eine lockere Rosette meist aufrecht wachsender Blätter, die an der Ober- und Unterseite unterschiedlich gestreift sind. Ältere Pflanzen entwickeln einen Stamm. Eine Fülle unscheinbarer kleiner weißer Blüten ist von scheidenförmigen rötlichen Hochblättern umgeben. Die Pflanzen werden ca. 30 cm hoch. Blütezeit: Mai - Juli.

Bootspflanze - Aufzucht und Lebenszyklus

Boden

 

Lage

Viel Licht, schattig, halbschattig. Viel Wärme 22 - 26°. Ost/West.

Aufzucht

Im Frühjahr und Sommer muss ständig für hohe Luftfeuchtigkeit gesorgt werden.

Im Frühjahr und Sommer reichlich gießen und öfter besprühen. Gedüngt wird alle 14 Tage. Da die Tradescantien nicht tief wurzeln, wachsen sie gern in flachen Töpfen und Schalen.

Etwas größere Seitentriebe mit eigenen Wurzeln werden in feuchtwarme Erde gepflanzt.

Die Tradescantien sehen in Ampeln besonders hübsch aus.

Überwinterung

Im Winter kaum noch gießen und keinen Dünger mehr geben. Die Überwinterungstemperatur sollte mindestens 16° betragen. Im Frühjahr sollten die Pflanzen in torfhaltige Blumenerden verpflanzt werden.

Eignung