Amseln


Turdus merula.

Drosseln sind vollendete Sänger, und unsere Amsel lässt ihren wunderbaren, vollen Gesang schon im Vorfrühling auch für den Städter erschallen.

Merkmale: Das Männchen hat einen gelben Schnabel, im 1. Lebensjahr noch dunkel hornfarben. Beim Weibchen ist der Schnabel dunkelbraun, unterseits verwaschene Fleckung.

Vorkommen: Überall.

Nahrung: Kerbtiere, Regenwürmer, Schnecken, die aus dem Boden gehackt, gescharrt oder gezogen werden. Im Herbst und Winter überwiegend Beeren und Früchte, die von Baum und Strauch gepflückt werden.

Fortpflanzung: Nest in Hecken, Büschen, Bäumen, Spalierwänden, auf Balkonen. Gelege 3 - 6 Eier, Brutdauer 11 - 15 Tage, Nestlingszeit 12 - 16 Tage. 2 - 3 Jahresbruten.